Frage von Jedwardforever, 149

Kann ich trotz Muskelkater weiter trainieren?

Ich trainiere seit 2-4 Tagen meine Muskeln und Sehnen in den Füßen (und folglich auch Waden). Ich hab jetzt auch ziemlichen Muskelkater in den Waden (und Oberschenkeln, da ich mich auch dehne). Meine Frage jetzt ist ob ich weiter trainieren und es nicht übertreiben soll oder lieber einen Tag aussetzen? Das würde ich nur sehr ungern. Die Frage richtet sich nur an geübte Balletttänzer oder Menschen die sich wirklich damit auskennen! Vielen Dank schonmal:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 89

Hallo,

erstens, zumindest einen Tag Pause einlegen, besser zwei Tage!!!!!!!!

Zweitens: ein Bad nehmen, so warm du es verträgst, mit einem entsprechenden Badezusatz (z.B. Kneipp Muskelkater-Bad, oder in der Apotheke fragen)

Drittens: Füße  und Waden mit Voltaren forte oder Voltadol Gel gut massieren, danach warm halten.

Viertens: Basenpulver besorgen und einnehmen (keine Sorge, das ist kein Medikament, sondern etwas ganz Natürliches). Man bekommt es jetzt schon in Kapsel-Form, effizienter wirkt es aber als loses Pulver in Wasser gelöst. Die Marken, mit denen ich die besten Erfahrungen gemacht habe, sind "Dr. Töth" und "Dr. Auers". Frag in der Apotheke, was davon in Deutschland erhältlich ist (ich bin Österreicherin) bzw. kennt dein Apotheker bestimmt ein ähnlich gutes Produkt. Du bekommst es auch in Reformhäusern. Lass dich nicht irritieren, wenn Apotheker oder Verkäufer nicht wissen, dass Tänzer es gegen Muskelkater verwenden. ;-)

Fünftens: beim nächsten Üben besonders gut aufwärmen und Muskeln und Sehnen sehr warm halten (leg warmers aus Wolle, für alle Übungen im Sitzen dicke Socken drüberziehen).

Sechstens: sollte sich beim nächsten Üben trotz aller Maßnahmen der Schmerz verstärken oder du eine Muskelschwäche verspüren, musst du UNBEDINGT etwa eine Woche Pause machen. In dieser Woche intensiv durch Wärme und Massagen, sowie mit Basenpulver weiter behandeln.

Alles Gute und gute Besserung! Wenn du noch Fragen hast, schreib' mir einfach wieder.

Liebe Grüße

Lilly

Kommentar von Jedwardforever ,

Vielen Dank:)

Wie oft nimmt man dieses Basenpulver ein? Und wieviel davon, wenn es Pulver ist?

und wie oft sollte man Cremes wie VoltarenForte auftragen? Nur einmal am Tag wenn ich den Muskelkater habe?

Kommentar von Tanzistleben ,

Sehr gerne :-)

Basenpulver für ca.1 Woche morgens und abends je 1 Teelöffel voll, danach für weitere 2 Wochen 1 Teelöffel morgens in ca. 1/4 l Wasser gelöst einnehmen.

Voltaren forte während des akuten Muskelkaters morgens und abends, eventuell auch kurz bevor du wieder trainierst, einmassieren. Wenn du Besserung verspürst, reduzieren.

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für den Stern. Es freut mich, wenn ich helfen konnte. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & trainieren, 68

Hallo! Du solltest besser 2 Tage Pause machen. Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.  

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Alles Gute.

Antwort
von Sabrinainaction, 68

Ganz Pause machen musst Du nicht. Muskelkater ist normal.
Mach langsam weiter. Und wärme Dich immer gut auf.

Kommentar von Tanzistleben ,

So pauschal kann man das aber nicht sagen, da es auf die Stärke des Muskelkaters ankommt. Einfach so nur weiterzumachen, kann zu langwierigen Problemen führen. Früher war man der Meinung, man könnte Muskelkater einfach durch Weitermachen therapieren. Seit man weiß, dass Muskelkater einerseits durch Übersäuerung, andrerseits durch kleine Muskelfaserrisse entsteht, weiß man auch, dass das einer Behandlung und in schwereren Fällen auch einer Pause bedarf.

Bitte keine falschen Anow orten geben, auch wenn sie noch so lieb gemeint sind.

Antwort
von fredy1410, 53

Dafür muss man kein ballet Tänzer sein um zu wissen das Muskelkater nichts anderes bedeutet als eine übersäuerung der Muskeln oder das reißen einzelner muskelfasern.

Trainierst du auf dem gleichen Niveau weiter hat dein Muskel keine Zeit sich zu erholen, er wird also länger und doller weh tun.

Deshalb Pause.
Bewege dich dennoch normal weiter damit die Muskeln stärker durchblutet werden dann geht er schneller weg.

Weiter trainieren davon würde ich abraten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community