Frage von TheFunnyXD, 137

Tigermücke in Italien?

Hey,Ich fahre bald in den Urlaub, also nach Italien und habe Angst vor diesen Tigermücken. Ich habe gehört, dass die sehr aggressiv sind und tagsüber stechen. Kann man sich dagegen irdentwie schützen?

Sind die dort gefährlich, also können sie dort Krankheiten übertragen? Ich habe gehört, dass sie schon in Deutschland sind, aber keine Krankheiten übertragen können, wegen der Temperatur.

Oder sind da nicht so viele Mücken im diesen Gebiet (Siehe unten Bild)

Danke für die Antworten! Bin das erste mal dort! :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mozartsballs, 74

Wir waren letzte Woche in Bibione, was auch nicht weit entfernt ist, am letzten Tag wurde ich von einer Tigermücke als Abschiedsgeschenk gestochen. Im Moment sind 4 Tage vergangen, wirklich gut geht es mir nicht, aber Fieber bleibt bisher aus. Ich finde es nur sehr verantwortungslos dass es nirgendwo Warnhinweise gab, die auf eine Gefahr hingewiesen haben - Nichts! und auch in den Medien hierzulande oder im Radio gab es nie Warnungen für Touristen, damit sie sich im Vorfeld schützen hätten können. Ich finde so eine Durchsage oder Hinweise hätten viel verhindern können. Ich bin sicher nicht der Einzige der gestochen wurde, ich hoffe nur dass mir die gesamte Horror-Prozedur erspart bleibt.

Antwort
von Ruenbezahl, 118

Ich war vor kurzem für eine Woche in Bayern und bin dort dauernd massiv von Mücken gestochen worden, wahrscheinlich auch von Tigermücken, die ja in Bayern bereits heimisch sind. In Italien ist mir dies in diesem Jahr noch nicht passiert. Das in der Karte angezeigte Gebiet südlich von Venedig ist allerdings ein ausgesprochenes Mückengebiet, aber man kann sich dagegen mit den verschiedenen handelsüblichen Produkten schützen. Damit die in Europa heimischen Tigermücken das Zika-Virus verbreiten können, müssten sie zunächst einmal einen Zika-Virus-Träger stechen, was bisher noch nicht passiert zu sein scheint. Garantie gibt es natürlich nicht.

Antwort
von MrROSS, 107

Du meinst Aedes aegypti?

Ich weiß nicht, was das mit der Temperatur zu tun haben soll, wenn so ein Tier infiziert ist, dich sticht, dann wirst du womöglich krank, das ist meine logische Schlussfolgerung, aber ich bin kein Enthomologe.

Schau dir mal das Produkt "Nobite" an, ich habe es mir mal für "Kleidung" gekauft, man sprüht es auf, lässt es einwirkten, ich glaube 24 h dann kannst du es eigentlich mehr als zwei Wochen tragen und kein stechendes Insekt wird sich auf deine Kleidung setzen. Hilft auch gegen Zecken, wenn die sich auf die Kleidung verirren, dann werden die gelähmt und fallen ab.

Mach dich da mal schlau.

Grüße

Antwort
von barcalan, 97

mückenschutzmittel wäre ne lösung ^^

schönen urlaub dir noch

mfg

Kommentar von TheFunnyXD ,

Okay danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten