Frage von KariYagamie, 127

Thema Gefühle mit Kindern erarbeiten!?

Hallo,

ich bin im Anerkennungsjahr und mache mit Kindern aus der Kita (5 bis 6 Jahre alt) ein Projekt zu den Gefühlen. Auch Förderung der Emotionalen Kompetenz genannt ;)

Ich habe vor, mit den Kindern die acht Grundgefühle zu "besprechen". Diese sind Freude, Wut, Trauer, Angst, Überraschung, Verachtung, Ekel und Scham.

Ich habe bereits zu den Gefühlen Freude, Wut, Angst, Trauer, Überraschung, Verachtung und Ekel einige Spiele gefunden, jedoch nicht zu dem Gefühl Scham.

Hat einer von euch eine Idee, wie man den Kindern das Gefühl Scham näher bringen kann? Ich hatte mir überlegt, dass die kinder selber überlegen sollen, was Scham sein könnte und sie sollen dazu ein Bild gestalten. Mehr fällt mir dazu leider nicht ein ...

Ich habe bereits im Internet nach Spielen usw. geguckt, jedoch nichts gefunden außer Erklärungen, warum Scham so wichtig ist und ab welchem Alter dieses Gefühl beginnt.

Ich hoffe sehr auf gute und Hilfreiche antworten :)

Antwort
von KattaLoewe, 88

Hallo,
Das Problem ist, dass Kinder in dem Alter eher wenig Erfahrung mit diesem Gefühl haben. Daher wird es schwer sein, ihnen das so näher zu bringen.
Ich weiß nicht, wie groß dein Projekt werden soll, ich kann dir jedoch nur empfehlen, falls es denn Abschluss Projekt ist, es nicht zu groß anzulegen. Vllt lieber intensiver 2-3 Gefühle besprechen, die die Kinder auch gut kennen, statt 6, von denen sie eben nur die Hälfte richtig kennen.
Es wird dir in jedem Fall Vorteile bringen, das Projekt kleiner anzulegen.
Alles Gute!

Kommentar von KariYagamie ,

Es ist das Kolloquium und es soll eine aufbauende Reihe sein. Es baut aufeinander auf und muss immer etwas schwieriger werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community