Frage von Socke25, 202

Tattoo Frage, Kruste?

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir am 11. Mai 16 ein Tattoo stechen lassen am linken Mittelfinger mit dem Namen meiner Tochter. Am Anfang war es richtig schön klar, jetzt aber habe ich das Gefühl das gar keine gute Idee war... Habe es immer gepflegt und alle Tipps beachtet. Habt Ihr Erfahrung damit? Wird es doch noch schön? Oder bleibt es tatsächlich so?
Kruste ist bisher nur am "l" weggegangen.

Antwort
von daddyslilgirl, 125

Das ist normal. Das tättowieren verletzt ja die Haut wie z.B. ein Schnitt. Der Schnitt hat irgendwann auch 'ne Kruste. Das heißt einfach nur, dass dein Tattoo heilt. ^^

Kommentar von daddyslilgirl ,

Ach ja, nicht dran kratzen. Da kann das Tattoo "wegggehen".

Antwort
von Tattoo4life, 109

Hat es dein tattoowierer dir nicht abgeraten das man an den Fingern innen keine Tattoos macht weil dort immer wieder die Farbe weggeht und es nur am Anfang die paar Tage gut aussieht ( schlechter tattoowierer sorry )

Antwort
von Alex19920803, 123

völlig normal. Sobald es verheilt bröckelt das tattoo ^^ Bei manchen schnell bei manchen langsam, die haut regeneriert sich. Meins wurde vor 4 tagen gestochen und bröckelt seit gesttern

Achja und am finger ist immer ne schlechte  idee. Wenn das nicht richtig gestochen wird sieht es am ende shit aus und ist kaum zu erkennen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten