Frage von jenny100000, 274

Tattoo eitert und Farbe verblasst was soll ich machen?

Hi ich habe mein tattoo jetzt seid 2 tagen es eitert und die schwarze Farbe verblasst in der mitte des kreuzes. während ich tätowiert wurde hat es auch leicht geblutet.. Ich habe es mit Pantenol so 4 Stunden später eingerieben. Habe es nicht abgedeckt mit folie oder so. trage es immer offen ist an der Außenseite des unterarms. Habe es jetzt heute mit octinisept eingesprayt und danach creme draufgemacht. Was soll ich machen? Und wird die Farbe an den helleren stellen schwarz oder wird die noch heller? Wär lieb wenn ihr mir irgendwie helfen könntet.

Antwort
von momopunk77, 274

Dass es heller wird ist normal. Das eitern liegt daran dass es viel zu tief gestochen wurde...kannste dich bei deinem Tattoowierer bedanken. Such dir einen neuen. Wenn die Farbe noch heller wird dann hält die Haut die Farbe nicht. Sie kann auch dadurch dass es zu tief gestochen wurde durch die offene Wunde wieder raus. Folie ist dazu da um es sauber zu halten, solltest du jetzt wo es entzündet ist definitiv warten. Ich würde keine Salben oder Cremes empfehlen. Schmier Vaseline Morgens, mittags, abends drauf dass es auch nicht austrocknet. Wenns verheilt ist, wirst du es wahrscheinlich nachstechen müssen. Such dir dafür Jemand anderes.

Antwort
von QFHFY, 244

Es eitert? Ganz ehrlich, das würde mir deutlich mehr Sorgen machen, als die Farbe des Tattoos. 

Ich persönlich besitze zwar keine Tattoos , aber ich kann mir nicht vorstellen dass eine Eiterung eine gute Reaktion darauf sein könnte. Unbedingt so früh wie es geht einen Arzt aufsuchen, vor allem wenn weitere Beschwerden auftreten. Wird beim Tätowieren die Nadel nicht sorgfältig gereinigt, und gewisse Bakterien gelangen in den Blutkreislauf, hoffe ich nur dass sich das nicht zu einer Sepsis entwickelt, denn mit der ist überhaupt nicht zu spaßen.

Ich weiß allerdings auch nicht wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist, beziehungsweise wie Risikoreich Tattoos in dem Bereich sind.

Antwort
von MaggieSimpson91, 231

Eiter ist definitiv nicht normal (bin selbst tätowiert). Geh bitte zum Arzt, dass kann sehr gefährlich werden.

Antwort
von AppleTea, 222

Da hat wohl einer nicht sehr hygienisch gearbeitet.. würde ich nicht wieder hingehen.

Antwort
von Cryona, 181

Ehrlich gesagt hört sich das nach Überbehandlung an.

1. Direkt am gleichen Tag eincremen ist nicht nötig

2. Desinfektionsspray drauf machen auch nicht

3. Folie an den ersten beiden Tagen wäre schon hilfreich gewesen


Sollte die Stelle tatsächlich eitern,musst du zum Arzt gehen!

Hat dein Studio dich nicht aufgeklärt was die Versorgung angeht?

Bei komplett schwarzen Tattoos suppt das ganze schon ordentlich aber normalerweise nur solange die Folie drauf ist, danach sollte es trocknen und ab und zu eingecremt werden.

Nutze kein Gel und keine Creme mit Alkohol oder Parfüm.

Hast du ein Bild von der Misere?

Antwort
von mighty20, 208

Wenn du dir über deine Gesundheit Sorgen machst, weil es eitert, dann geh zum Arzt. Wenn du dich um die Schwärze deines Tattoo´s sorgst, dann ruf im  Tattoo Studio an und frag mal nach. 

Antwort
von vibro3003, 194

Eiter? Oder meinst du Schorf? Wenn Eiter musst zu einem Arzt gehen. Warst wohl bei einem Pfuscher?  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten