Frage von Volkiiii, 58

Taschenrechner IHK Prüfung?

Hallo, ist der Casio FX-9860GII bei der IHK Abschlussprüfung für Elektriker für Betriebstechnik Teil 2 zugelassen ?

Antwort
von etcetera123, 45

Programmierbare Taschenrechner sind an den meisten Prüfungen nicht zugelassen, da man damit super schummeln kann. Im Abi sind sie erlaubt, werden davor aber meist vom Lehrer auf Werkeinstellung zurückgestellt.

Nimm zur Sicherheit 2 verschiedene mit. Auf dem Aufgabenblatt steht dann, welchen du benutzen kannst. Ich tippe aber auf unprogrammierbar.

Kommentar von Volkiiii ,

Würde dieser gehen für Prüfungen ? Casio FX-991DE X wissenschaftlicher ClassWiz Rechner mit natürlichem Displayhttps://www.amazon.de/dp/B00VB2ISDM/ref=cm_sw_r_cp_apa_ocieybE2EW7T77

Kommentar von etcetera123 ,

Müsst ihr was mit Matrizen oder so ausrechnen ? oder habt ihr nur gewöhnliche Rechnungen wie + - * Wurzel, Quadrat etc? Wenn nur gewöhnliches Zeug, dann musst du so einen nehmen (sehen alle so ähnlich aus. Gibts glaub auch bei Müller): https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/414TJWK0E6L.jpg

Wenn auch Matrizen, etc. dann brauchst du so einen ja.

Weil auch der Taschenrechner ist programmierbar. Es gibt da ein Programm, in das du Sachen reinschreiben kannst. Quasi einen Spickzettel. Deswegen werden diese nicht erlaubt oder resettet vor der Prüfung.

Antwort
von JackBl, 45

Das sollte leicht rauszubekommen sein, aber programmierbare Rechner sind da meist nicht zugelassen, kann aber unterschiedlich gehandhabt werden.

Am besten mal dort selbst nachfragen.

Bei uns, an der Hochschule waren sie zwar erlaubt, dafür waren die Prüfungen auch dementsprechend.

Antwort
von klugshicer, 41

Um auf der sicheren Seite zu bleiben würde ich keinen programmierbaren Taschenrechner mit in die Prüfung nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community