Frage von Shinori 09.10.2011

Tapezieren auf verputzter und gestrichener Wand?

  • Hilfreichste Antwort von GenLeutnant 09.10.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mache vorher mal einen Wischtest auf den Wänden.Den Daumen anlecken und über die Wände wischen.Ist der Daumen weiss von der Farbe,dann sollten sie vor dem Tapezieren mit LF Tiefgrund gestrichen werden (LF steht für Lösemittelfrei).Ist der Daumen sauber,kannst Du problemlos darauf tapezieren.

  • Antwort von swatkatten 09.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das gibt wohl keine Probleme, klatscht ran, den Mist! Nur Kalkfarbe muß runtergewaschen werden. Aber nehmt Kleister für schwere Tapeten! Dann lassen sich die Tapeten, nur wenn es nicht anders geht (!) auch noch etwas verschieben (man hat z.B. den Stoß nicht richtig hingekriegt, oder so), aber ich denke mal, da erzähle ich euch nichts neues...

  • Antwort von Det1965 09.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nimm deinen Finger, mit Sucke anfeuchten und über die Farbe reiben. Wenn der Finger sauber bleibt kannste tapezieren. Wenn Farbe dran ist, hast du Kalkhaltige Farbe und die muß erst abgewaschen werden.

  • Antwort von killergalant 09.10.2011

    hi also die farbe muss aufjeden fall runter und zwar gibts dazu im baumarkt abbeitzer damit bekommst du die farbe runter und nacher wenn das fgeschehen ist must du befor du raufaser klebst estmal sogenanten haftfermitler auftragen (auch aus dem OBI zb.? damit der tapetten kleber halten kann

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!