Stickstoff für Pflanzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Stickstoff ist essentiell für die Pflanzen um Proteine produzieren zu können. Der Luftstickstoff ist für Pflanzen nicht nutzbar, sie können ihn im Wesentlichen nur in Form von Nitrat und Ammonium aufnehmen.

Eine Ausnahme sind die meisten Leguminosen, da sie eine symbiotische Beziehung mit Bakterien (Rhizobien) eingehen, welche Luftstickstoff zu Ammoinium reduzieren können, was dann von den Pflanzen genutzt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etliche Enzyme der Pflanze sind auf Stickstoff angewiesen. Auch beim Aufbau von Zellstrukturen sind Proteine und damit Stickstoff beteiligt. Hinzu kommen noch zahlreiche Hormone, die gleichfalls ausPeptiden und somit Stickstoff bestehen. In den Keimen ist besonders viel enthalten, dann noch in bestimmten Vakuolen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Pflanzen nicht durch die Blaetter "einatmen".

Sie brauchen Stickstoff um Chlorophyll zu bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Kameraden mit N2 nix anfangen können - die bevorzugen Nitrate...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind nicht chemotroph.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?