Frage von Sukeyna, 89

Steinharte Brüste nach einer Brustvergrößerung ist das normal?

Hallo, hatte vor 3 tagen eine Brust OP jetzt sind die Brüste steinhart... Ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surgeonde, 59

Hallo Sukeyna, 3 Tage nach der Op ist es total normal, dass sich die Brüste noch sehr hart anfühlen. Sie werden zwar in den nächsten Wochen nach und nach etwas weicher werden, aber bis sie wieder richtig weich und flexibel sind, werden wahrscheinlich noch einige Monate vergehen. Das gilt auch für viele andere Einschränkungen nach einer Brustvergrößerung, mit denen man in den ersten Tagen, Wochen oder sogar Monaten rechnen muss. Ich habe selber vor einigen Jahren eine Brustvergrößerung machen lassen und über meine Erfahrungen damals ein sehr ausführliches Tagebuch veröffentlicht: http://www.mein-erfahrungsbericht.de/brustvergroesserung/ Vielleicht hilft es dir ja, da mal meine Tagebucheinträge über die Zeit nach der Brustvergrößerung zu lesen, damit du dir nicht solche Sorgen machen musst, wenn nach der OP nicht alles gleich wieder so ist wie vor der OP.

Kommentar von Sukeyna ,

Hallo, dankeschön ich werde mal reinschauen. Die rechte Brust kommt mir irgendwie kleiner vor als die linke wird sich das noch ändern ? Wie war es bei dir ?

Antwort
von Chichibi, 64

Ja, das ist normal.

Die wurde schließlich gerade ein Fremdkörper in deine Brüste "gequetscht". Da ist jetzt alles gespannt und angeschwollen.

Die Spannung geht in einigen Tagen zurück. Die Haut braucht ein bisschen, bis sie sich gedehnt hat. Die Schwellung geht auch nach und nach zurück. Und die Implantate breiten sich langsam aber sicher aus. Sie "machen es sich gemütlich".

Das Gewebe wird dann mit der Zeit weicher. Deine Brüste brauchen etwa ein Jahr, bis sie vollkommen verheilt sind. Bis dahin werden sie auch noch weicher. In den ersten Wochen/Monaten deutlich, danach nur noch ein bisschen.

Antwort
von fitgirl01, 66

Sie sind wahrscheinlich angeschwollen. Im schlimmsten Fall bildet sich eine kapselfibrose.

Kommentar von Sukeyna ,

Wie erkenne ich eine Kapselfibose?

Kommentar von Sukeyna ,

Wenn sich eine Kapselfibrose bilden würde hätte ich starke schmerzen oder?

Kommentar von Chichibi ,

Nicht unbedingt. Kapselfibrose ist nur in den schlimmeren Fällen schmerzhaft. Eine leichtere Fibrose merkst du ggf. gar nicht.

Da solltest du dir jetzt aber keine Sorgen machen. Du hast du eh noch ein paar Kontroll-Termine bei deinem Arzt. Der würde das dann schon merken, wenn sich da bereits etwas bildet.

(Wenn du ungewöhnliche Schmerzen hast/bekommst, solltest du natürlich deinen Chirurgen anrufen. Oder wenn deine Brüste in ein paar Wochen wieder härter werden.)

Kommentar von fitgirl01 ,

1. Stufe siehst und merkst du nicht. 2.stufe siehst du und spürst du leicht. 3. Stufe sieht und spürt man leicht. 4. Stunfe sieht und spürt man deutlich. mach dir aber keine sorgen. Der Körper muss sich erst an die Implantate gewöhnen und sich erholen. Das dauert alles noch ein bisschen. Auch bis die Schwellung zurück geht.

Kommentar von Sukeyna ,

Danke für die Information

Kommentar von fitgirl01 ,

korrigiere: 2. Stufe sieht man NICHT aber spürt man leicht.

Antwort
von helferin000, 89

Müssen sich doch erst dran gewöhnen

Antwort
von unhumain, 68

Der chirurg musste dir das schon gesagt haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten