Frage von GrafGrammatik, 62

Star Wars: Hat Anakin die Prophezeiung des Auserwählten am Ende von Episode 3 erfüllt?

In Episode 1 war die Rede davon, dass der Auserwählte (Anakin) für Gleichgewicht in der Macht sorgt. Theoretisch gesehen hat er das bereits am Ende von Episode 3 geschafft. Es blieben nur noch 2 große Jedi Meister des Lichts und 2 große Sith Lords übrig. Ich spreche dabei aus der Sicht der Filme. Nichts gegen das erweiterte Universum. :-)

Antwort
von sepki, 37

Er hat die Prophezeiung erfüllt.

Aber nicht in Episode 3, sondern 6. als er den Imperator in den Schacht stürzte.

Antwort
von CurryKing83, 35
Ja

Das fand ich auch immer so bescheueret an der Prophezeiungen. Was haben die denn erwartet? Wenn es einen Ausgleich der macht geben sollte musste eben die helle Seite reduziert werden oder es eben mehr Sith geben. 

Antwort
von ErbseNrOne, 35

Also ich dachte immer er hätte die Prophezeiung erfüllt als er den Imperator in Episode 6, den Schacht hinunter wirft. So hab ich das immer verstanden, kann mich aber auch täuschen :D

Antwort
von Orsovai, 42

Yoda selbst sagt, dass die Jedi die Prophezeiung vielleicht falsch verstanden haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten