Frage von kraftwerk1155, 38

Soll ich am Betriebsausflug teilnehmen?

Unsere Firma veranstaltet nächsten Sonntag einen ganztägigen Betriebsausflug. In der Firma sind einige Personen mit denen ich überhaupt nicht zurecht komme. Ich werde zwar nicht gemobbt, aber ich werde von ihnen immer frech und unhöflich angesprochen, da ihnen wahrscheinlich mein Auftreten nicht passt. Mit anderen hingegen komme ich sehr gut zurecht. Soll ich beim Ausflug mitgehen oder nicht? Hauptsächlich gehen nur die Leute mit die ich nicht mag. Stehe ich als Außenseiter da wenn ich nicht mitgehe?

Antwort
von Schwoaze, 12

Natürlich sollst Du! Da hast Du Gelegenheit, Deine Kollegen einmal privat zu erleben. Und Du musst nicht unbedingt genau mit denen zusammen sein, mit denen Du nicht kannst.

Antwort
von Zaadii, 15

Da kaum Leite mitgehen, mit denen Du etwas anfangen kannst, würde ich nur mitgehen, wenn die Aktivität dann wenigstens etwas ist was Dir liegt, damit Du auf dem Event nicht ganz als Fremdkörper rüber kommst.

Gehts also z.B. aufs Oktoberfest, wo Du selber nie hin gehen würdest bleib lieber weg.

Bist Du aber eh der Oktoberfest-Typ, dann geh mit und überzeuge die Kollegen, die Dir bis jetzt eher skeptisch gegenüber standen von Dir...und zwar Heimspielmäßig, auf Deinem Terain.

Antwort
von kim294, 11

An deiner Stelle würde ich mitgehen.

Vielleicht verbessert sich ja euer Verhältnis, wenn ihr außerhalb der Arbeitszeit was gemeinsames unternehmt.

Antwort
von Brainus, 21

Ich würde an deiner Stelle teilnehmen. Es ergibt sich auf solchen Events immer eine andere Stimmung als in der Firma. Man findet auch Zeit, mit Leuten zu reden und sie besser kennenzulernen. Daher kannst du bei sowas nur gewinnen, halte dich etwas zurück und gehe ohne Vorbehalte hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten