Frage von KitttKattt, 101

Sind Dehnungsstreifen unsexy?

Also eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinem Körper und besonders stolz bin ich auf meinen Po. Doch durch das Krafttraining haben sich an meinem Hintern schrecklich viele Dehnungsstreifen gebildet, die einfach nicht mehr weggehen... Habe schon einiges auspobiert aber nichts hat wirklich geholfen. Habt ihr irgendwas, was WIRKLICH dagegen hilft? Ich fühle mich nämlch mehr und mehr unsexy, da die Streifen echt hässlich sind und traue mich kaum, mich vor meinem Freund auszuziehen, das turnt doch total ab.

Außerdem habe ich gemeinsam mit meiner Freundin vor knapp 1 1/2 Jahren mit dem Training angefangen, doch sie hat trotz schneller Muskelzunahme keine Dehnungsstreifen...Warum ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlackRose10897, 101

Du hast einfach ein schlechteres Bindegewebe als Deine Freundin. Manche Frauen bekommen auch böse Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft, andere haben trotz Megabauch überhaupt keine.

Es gibt wohl angeblich die Möglichkeit sie in einer Schönheitsklinik entfernen zu lassen, aber nur wenn sie noch relativ frisch sind. Ist aber nicht ganz billig und man benötigt auch mehrere Sitzungen. Aber ob es das wert ist, muss man für sich selbst entscheiden.

Ich bekam Dehnungsstreifen durch die Schnwagerschaften. Aber mittlerweile sieht man sie kaum noch. Ich war regelmäßig im Pigmentierer im Sonnenstudio (den Tipp bekam ich damals) und reibe meine Haut regelmäßig mit Kokosöl und Jojobaöl ein.


Sexy ist es nicht gerade, aber es haben so viele Frauen. Und ma h einer gewissen Zeot sind sie ja auch verblasst. Meinen Mann stören sie auch nicht. Immerhin habe ich ihm zwei wundervolle Töchter geschenkt, sagt er immer ;-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe & hintern, 73

Hallo!

das turnt doch total ab

Tut es nicht - weil völlig normal.

doch sie hat trotz schneller Muskelzunahme keine Dehnungsstreifen...Warum ist das so

Das ist halt individuell - dafür bekommt sie zu einem anderen Zeitpunk woanders welche. Dehnungsrisse / Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - auch ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Alles Gute.

Antwort
von turalo, 77

Bei schwachem Bindegewebe entstehen Dehnungsstreifen bei (großer) Gewichtszunahme.  "Sexy" sehen die echt nicht aus, werden aber einen verliebten Mann keineswegs stören. Wahrscheinlich fallen sie ihm gar nicht auf.

Einmal gerissenes Gewebe kann man nicht mehr reparieren. Die Narben bleiben, verblassen aber etwas im Laufe der Zeit.

Antwort
von pn551, 66

Durch Krafttraining bekommt man keine Dehnungsstreifen (die so genannten Schwangerschaftsstreifen). Du hast eher durch das Training abgenommen und dadurch sind die Streifen sichtbar geworden. Durch vorherigen Zunehmen ist die Haut - durch schwaches Bindegewebe - leicht gerissen und wenn man dann abnimmt, werden diese feinen Risse sichtbar. 

Aber auf deine Frage, ob diese Streifen unsexy sind, kann ich nur sagen, nein, sind sie nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community