Frage von zrs4565, 66

sind 5 Zigaretten am Tag viel?

Hallo

habe vor ein paar wochen noch 10 - 15 Zigaretten am Tag geraucht , habe jetzt ein paar Tage mit krach auf 5 reduziert...jetzt gehts eigentlich , aber sind 5 immernoch viel?

was meint ihr?

Grüsse

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 18

Hallo! Du hast einen Grundbedarf und wenn der bei 10 - 15 Zigaretten am Tag liegt dann wirst Du Dich auch wieder da einpendeln. 

Das Risiko ist der Menge proportional und da sind  natürlich 5 Zigaretten recht wenig.

Aber : Gehst Du 100 x zu Fuß über die Autobahn so wird es Dich natürlich eher erwischen als wenn Du das 10 mal machst. Aber es kann Dich natürlich auch beim 1. Mal erwischen und so ist das beim Rauchen auch.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Smudo1284, 21

5 zigaretten sind nicht zuviel, wenn jeder normale raucher am tag min. ne schachtel am tag platt macht.

ich rauche die 5 locker hintereinander weg. und mache das mehrfach am tag. daher kann ich schlecht nachvollziehen, wie andere es hinkriegen, sich ne schachtel oder weniger am tag einzuteilen.

Antwort
von Go4Run, 40

Es sind immer noch 5 Zigaretten zu viel ;D

Du musst entscheiden ob du rauchen willst oder lieber rauchfrei Leben willst. 

-----

Anfangs habe ich auch ca 15 Zigaretten am Tag geraucht, aber seit 3 Monaten rauche ich nicht mehr und mir geht es dadurch sehr viel besser. 

Antwort
von letsjustbereal, 40

Nein in Relation zu anderen Rauchen ist das wenig. Ich bin auch grade bei 3-5 am Tag und versuch langsam zu reduzieren.

Antwort
von user6363, 46

Natürlich ist das zu viel, jede Zigarette ist zu viel aber irgendwann wird es ganz wenig. 

Antwort
von abssba1, 33

Es sollten auf jeden Fall nicht mehr werden

Antwort
von derpate20, 35

Selbst eine am Tag ist zu viel!

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 33

Jede Zigarette ist eine zu viel. Generell sind alle Drogen schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten