Frage von playgirl22, 106

Sex mit dem ex! Schwanger?!?

Hallo, Ich (19) bin gerade etwas verzweifelt. Also mein Ex (20) und ich sind seit Ende dieses Sommers getrennt. Vor ca. einem Monat sind wir uns begegnet und haben mega viel geredet. Und naja es ist dann zu einem One-Night-Stand gekommen. Wir haben verhütet (Pille und Kondom) aber wie es der Zufall so wollte, ist das Kondom gerissen. Normalerweise würde ich meiner Pille vertrauen, aber ich habe sie erst auf eine andere umgestellt. Und da muss man ca. 4 Wochen warten bis sie wieder wirkt, sodass sie sich regulieren kann. Aber es ging einfach so schnell und ich hatte überhaupt nicht daran gedacht. Mein Problem ist, dass ich jetzt einen dieser Schnelltests gemacht habe und dieser positiv war. Ich weiß jedoch, dass man diesen Tests nicht vertrauen kann, deshalb habe ich bei meinem FA angerufen, aber der früheste Termin war in 3 Wochen. Ich habe richtig Angst. Dies ist mein erstes Jahr auf der Uni und dann kommen noch 2. Außerdem ist er mein Ex und wir haben keinen Kontakt. Ich habe momentan auch keinen Freund, weil da eben auf meiner Seite noch ein paar Gefühle da warn. Mit meinen Eltern kann ich nicht reden, die würden mich umbringen. Ich hab soo mega angst :/ Bitte um schnelle Antworten :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marie150998, 106

Erstmal ruhig bleiben und abwarten...

Kommentar von playgirl22 ,

Wie soll ich ruhig bleiben? Soll ich mit ihm reden?

Kommentar von Marie150998 ,

wenn du nich Kontakt hast auf jedenfall!

Kommentar von playgirl22 ,

wir haben keinen Kontakt mehr seitdem es passiert ist. Ich hätte besser aufpassen müssen

Kommentar von Marie150998 ,

aber hast du ne Handynummer oder so? Was passiert ist ist passiert, daran kann man jetzt nix mehr ändern, du solltest jetzt erstmal nach vorne schauen...

Kommentar von playgirl22 ,

ja habe ich, aber er drückt mich immer weg. ich hab ihm auch geschrieben, dass ich mit ihm reden muss, aber er antwortet nicht

Kommentar von Marie150998 ,

Persönliches Gespräch?

Kommentar von playgirl22 ,

Seit ich in die Uni gehe, wohnen wir zwei Stunden voneinander entfernt, ich weiß das ist nicht viel, aber wie kann ich mich mit ihm treffen, wenn er mir keine Chance gibt?

Kommentar von Marie150998 ,

darin sehe ich die einzige Möglichkeit...

Kommentar von playgirl22 ,

Ich bin grundsätzlich auch dafür, aber ich habe auch angst, dass ich kein Wort mehr herausbekomme. Das Problem ist, er ist total sauer auf mich (Grund für die Trennung) und ich habe aber immer nich Gefühle für ihn. Ich könnte ihm nicht sagen, dass er ein Vater sein soll, weil ich weiß, dass es für ihn der selbe Schock ist wie für mich. Wir haben kein Geld, keinen Job und keine fertige Ausbildung

Kommentar von Marie150998 ,

Liebt er dich noch?

Kommentar von playgirl22 ,

Ich weiß es nicht. Also ich habe im Sommer etwas sehr dummes getan. Zuerst hat er gesagt er verzeiht mir, aber dann sagte er, er könne damit nicht leben. Wie gesagt ich verstehe ihn. Ich habe aber keine Ahnung wie er jetzt für mich empfindet :/

Kommentar von Marie150998 ,

An deiner Stelle würde ich zu ihm fahren und mit ihm reden, auch über das Kind! Etwas anderes fällt mir dazu auch nicht mehr ein...

Kommentar von playgirl22 ,

Danke auf jeden Fall :)

Antwort
von lina72, 40

Hallo playgirl,

hat denn Eure Beziehung nicht noch eine Hoffnung? Immerhin seid Ihr ja nochmal zusammengekommen. Insofern kann man nicht so ganz von einem ONS sprechen und auch nicht von „unvernünftiger Liebe“. Ist einfach noch Liebe. Von Deiner Seite auf jeden Fall. Und Ihr hattet Euch ja auch viel zu sagen beim letzten Mal.

Wo liegt das Problem zwischen Euch – was führte überhaupt zur Trennung?
Könntest Du Dir vorstellen, mit ihm zu reden? Wenn Du Dir schon gar nicht vorstellen kannst, mit Deinen Eltern zu reden. (Obwohl ich nicht glaube, dass sie Dich umbringen würden – aber einen Geborgenheitsmangel trägst Du durch ihreTrennung mit Dir und daher Deine große Angst, das, was Du durchlitten hast, Deinem eigenen Kind anzutun, obwohl es ja nicht allein in Deiner Hand liegt.)

Überleg mal so: einen Vater hat das Kind auf jeden Fall. Was für ein Vater er für Euer Kind ist und sein will, das entscheidet erselbst!

Was könntest Du tun? (Außer einen besseren Test machen oder dem Arzt einfach auf der Matte stehen und sagen: ich warte – ich bin ein Notfall!)
Nochmal ein Gespräch mit ihm suchen und nach dem suchen, was Euch vielleicht doch stärker verbindet, als Ihr denkt? Oder bist Du Dir sicher, dass er gar nicht mehr will?

Dann sähe die Welt und auch Dein Gefühl von Geborgenheit schon wieder ganz anders aus. Also: wenn sich herausstellen würde, dass auch bei ihm noch was da ist. :-)

Liebe Grüße von Lina

P.S.: bisher hatte ich diesen Kommentar von Dir noch gar nicht gesehen, aber jetzt:

"Es ist bei uns sehr kompliziert. Also die Trennung war eindeutig meine Schuld und ich verstehe ihn. Ich verstehe auch, dass er nichts mehr von mir wissen will. Ich kann ihm das nicht einfach so sagen :/"

Das war mir die ganze Zeit die Frage, wie das mit der Trennung lief. Wenn Du einsichtig bist und ihn verstehen kannst ... dann kann er ja nur froh sein, wenn Du auf ihn zukommst!? Immerhin kam es ja noch einmal zu einer tiefen Begegnung zwischen Euch. Und ihr habt dann schon etwas durchgestanden, was zu jeder Beziehung gehört: einsehen, versöhnen, neu anfangen.

Kommentar von playgirl22 ,

Also ich habe schon einen neuen Thread dazu eröffnet, welcher aber gelöscht wurde. Ich hatte als ich mit meinem bestem Freund auf Urlaub war, Oralverkehr mit ihm (ich hoffe diesmal wird es nichr gelöscht) und die Einsicht war schon von Anfang an da. Ich habe es meinem Ex dann gestanden weil ich damit nicht leben konnte. Zuerst sagte er mir, er würde mir verzeihen, aber dann hat er mir gesagt, dass er mich nie wieder sehen will. und wie gesagt ich verstehe ihn und ich bereue es so sehr. Aber ich dachte nach diesem Gespräch dass alles wieder gut wird, doch als ich aufwachte, war er weg :/

Antwort
von schokocrossie91, 67

Ne, die Pille braucht keine vier Wochen, um zu wirken. Kennst du deine Packungsbeilage denn nicht?

Kommentar von playgirl22 ,

doch, eben genau das stand da. außerdem war es in der zweiten Woche dritter Tag

Kommentar von schokocrossie91 ,

In der zweiten Woche ist ein Fehler nicht schlimm. Was für eine Pille nimmst du? Keine braucht vier Wochen, um zu wirken.

Antwort
von Finkart, 78

Gib etwas mehr Geld aus oder hol dir 2 Tests und mach die mit dem ersten Urin am Morgen das Ergebnis müsste Save sein in 98% der fällen...  Und Fals er positiv sein sollte würde ich Abwegen wie du weiter verfahren möchtest .. An deiner Stelle 

Kommentar von playgirl22 ,

Ich hab so wahnsinnige Angst. und ich denke, dass ist nicht weil ich schwanger bin, sondern weil ich angst hab dass mein kind mit getrennten Eltern aufwächst, sowas wollte ich nie

Antwort
von diroda, 48

Wenn du wirklich schwanger bist ziehst du das Kind der unvernünftigen Liebe ebend alleine auf. Da bist du nicht die einzige, das kommt sehr oft vor. Du kannst dir Hilfe holen. Nach dem ersten Schock unterstützen dich deine Eltern (stolze Großeltern wenn das Kind mal da ist) bestimmt auch so das du deine Ausbildung fortsetzen kannst. Es wird alles nicht so schlimm bzw. schwer wie es dir jetzt erscheint. Alles wird gut. Mache noch einen Schwangerschaftstest genau nach beiligender Anleitung, da kann einiges falsch gemacht werden.

Kommentar von playgirl22 ,

Aber was ist mit ihm? Ich liebe ihn immer noch, und ich wünsche mir, vor allem für das Kind, einen Vater.

Kommentar von diroda ,

Wenn du gehofft hast deinen Ex mit einem Kind an dich binden zu können wirst du schwer enttäuscht werden. Das funktioniert sehr sehr selten, und wenn dann sicher nicht gut. Wenn du viel Glück hast übernimmt er die Teilzeitvaterrolle aber bestimmt nicht die deines Parters. Wenn du dir einen Vater für das Kind wünscht dann muß du dir einen suchen der bereit ist die Rolle zu übernehmen. Es ist sehr gemein einem Mann ein Kind unter zu jubeln.

Kommentar von playgirl22 ,

Ihm ein Kind unterjubeln? Denkst du ich wollte dass das Kondom reißt? mit 19 schwanger werden? Nur um ihn zurückzubekommen? niemals! Ich will einfach kein Kind, das mit getrennten Eltern aufwächst

Kommentar von diroda ,

Meiner Erfahrung nach versagen (reißen, abrutschen, usw.), bei richtiger Anwendung, 6 - 8 Kondome von 1000. Also ist es sehr unwahrscheinlich das es ausgerechnet bei dem einen mal der unvernünftigen Liebe reißt.

Kommentar von playgirl22 ,

Das heißt du denkst, dass er das Kondom absichtlich falsch raufgeben hat?

Antwort
von Liare, 70

Du könntest noch ein paar unabhängige teste machen an einem anderen tag dann hast du früherein ergebnis welches etwas sicherer ist als nur ein früh test

Kommentar von playgirl22 ,

und was mache ich, wenn ich wirklich schwanger bin?

Kommentar von Liare ,

Ich hatte mal die selbe angst (war ich nicht) aber was du dann machst du musst für dich klären abtreiben oder behalten aber das musst du entscheiden da solltest du auch niemanden fragen. Jeder wird dir was anderes Sagen und am ende würdest du nicht deine entscheidung treffen sondern was andere wollen also entscheid alleine bedenke alles. Es hat vor und nachteile und wenn du dich dafür entscheiden solltest genieß die zeit einfach du hättest falls dir das alles zuviel wird immernoch die chance es zur adoptuon frei zugeben aber vilt schaffst du es ja auch. Wenn du jetzt erst schwanger geworden bist schaffst du das unijahr noch danach machst du eben ein jahr pause ein jahr ist nicht viel. Und wenn es alt genug ist gibt es genügent betreuungsangebote und du kannst weiter zur schule gehen. Klar ist das ganze anstrengent aber es gibt auch schöne momente. Aaber falls du wirklich schwanger bist rede mit dem vater . Nur ich an deiner stelle würde mir vorher überlegen ob abtreiben oder behalten damit du nicht hinterher für ihn entscheidest. Ich wünsche dir aufjedenfall alles gute <3

Kommentar von playgirl22 ,

Aber angenommen er würde sich um das Kind kümmern wollen. Ich will nicht abtreiben, aber ich finde er hat schon etwas mitzureden, oder nicht?

Kommentar von Liare ,

Ja klar das aufjedenfall das war jetzt nur so gemeint das du nicht nur für ihn abtreiben sollst oder so

Kommentar von playgirl22 ,

Würde ich nicht tun, ich bringe es nicht übers Herz, aber ich bin einfach so verzweifelt

Antwort
von Betti15Cookie, 66

Sag ihn einfach das er vater wird

Kommentar von playgirl22 ,

Es ist bei uns sehr kompliziert. Also die Trennung war eindeutig meine Schuld und ich verstehe ihn. Ich verstehe auch, dass er nichts mehr von mir wissen will. Ich kann ihm das nicht einfach so sagen :/

Kommentar von Betti15Cookie ,

musst du aber

Kommentar von playgirl22 ,

ich versuche es ja, aber er gibt mir keine chance

Kommentar von Betti15Cookie ,

Hast du es ihn jetzt gesagt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten