Frage von nwafan, 88

Seid ihr Metzger? Falls ja was gefällt euch an dem Beruf und was nicht?

Ich habe eine Lehre als Metzger in betracht gezogen. Was sind die Vor- und Nachteile?
Gefällt es euch? Und wieso?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kalle10041990, 84

Hy, also ich bin Metzger und das auch sehr gerne. Ich habe in einem Mittelständischen Betrieb gelernt wo ich in allen Bereichen, vom Schlachten bis zum Verkauf, alles von der Pike auf gelernt habe. Zuerst mal die Nachteile, wie schon geschrieben ist es schon ein ziemlicher Knochenjob bei dem man auch nicht zimperlich sein darf und ständig unter Zeitdruck steht. Deswegen ist der Ton untereinander für Aussenstehende auch manchmal etwas rau. Die Bezahlung ist sehr unterschiedlich, wenn man gut verdienen will muss man seinen Job schon sehr gut machen, also einfach so den Tag rumbringen wie in es in manchen Bürojobs möglich ist, ist da nicht drin.

Das positive an dem Job ist das es ganz einfach "ehrliche" Arbeit ist die Spaß macht wenn man sie mal beherrscht, man weiß was wofür man sein Geld bekommt. Man weiß was man auf dem Teller hat und bekommt auch generell eine klarere Sicht auf unsere verkommene Lebensweiße. Und da Metzger eigentlich ein Aussterbender Beruf ist, ist das ganze auch noch relativ Zukunftsicher, vorrausgesetzt natürlich das man was drauf hat ;)

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in den Beruf gewähren und bei weiteren Fragen, immer her damit ;)

Antwort
von Haena, 79

Es ist ein Knochenjov. Man muss sehr früh raus um die Wurst und alles noch rechtzeitig fertig zu bekommen bevor das Geschäft auf macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten