Frage von marvinto94, 34

Schwarzes Bildschirm Nintendo 3DS?

hallo,

habe eben den Nintendo 3DS meine kleinen Schwester formatiert. Nachdem die Formatierung abgeschlossen war, blieb der Bildschirm mehrere Minuten schwarz. Habe das Gerät dann ausgeschaltet aber jetzt bleibt der Bildschirm immernoch schwarz... Was kann ich tun?

Antwort
von WeinWasser, 8

Versuch mal den 3DS anzuschalten und dabei keine Spielkarte oder SD Karte im 3DS zu haben.

Ansonsten starte ihn und halte dabei L, R, Steuerkreuz hoch und A gedrückt. Damit kann man im Normalfall ein Systemupdate erzwingen. Obs bei dir was nützt, ist ne andere Sache. 

Wenn sich da auch nichts tut, ab zur Reparatur.

Antwort
von Andy141199, 19

Du hättest den 3DS nicht ausschalten sollen. Eventuell hast du dadurch das "Betriebssystem" vom 3DS "beschädigt" oder zerstört". Ich schau mal, ob ich was finde...

Antwort
von gut4fr5g4, 12

Nie bei Installationen bzw Formatierungen abschalten...

Musst dir das so vorstellen, am beispiel des Formatierens: 

Du formatierst ein Gerät und brichst die Formatierung währenddessen ab, dann sind die meisten Dateien schon weg. Das System (in dem Fall der 3DS sieht dann: "Ahh es ist ein Betriebssystem installiert", dann werden die "Restdatein" als Betriebssystem erkannt, aber das System kann diese nicht komplett verarbeiten, da ja Datein fehlen, das war jetzt hoffentlich verständlich formuliert, deshalb brich NIE, wirklich NIE (De-)Installationen/ Formatierungen etc. ab, selbst wenn es lange dauert, das kommt vor.

Das Einzige, was du jetzt machen kannst, ist das Gerät einzuschicken, denn beim 3DS gibt es kein Bios bzw abgesicherten Modus, wo du das Betriebssystem neu installieren könntest!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community