Schornstein innen oder außen, Stahlblech oder Stein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Edelstahl: Vorteil , ist i. d. R. preiswerter als ein gemauerter.   

Nachteil: Man hört u. U. jeden Regentropfen. Das ist eine unangenehme Geräuschkulisse.

Gemauert:Vorteil, Du hörst nicht jeden Regentropfen, sie sind i. d. R. langlebiger.

Nachteil: Sie sind teurer.

Wenn der Schornstein innen durch das Haus verläuft, hast du auch etwas Abwärme in den Räumen, durch die er führt, auch wenn in diesen Räumen kein Kaminofen aufgestellt wurde.

Zu den genauen Kosten kann ich dir nichts sagen aber gute Schornsteine sind wohl die von Schiedel und von Wienerberger.

Ich würde an deiner Stelle einen innengeführten, gemauerten Schornstein wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina1230
09.10.2016, 12:25

Ach ja und du solltest dir im Vorfeld überlegen, wie viele Öfen du max. an den Schornstein anschließen möchtest und wie viel kw die haben werden. Demnach wird der Schornstein errichtet.

Ein Schornsteinfeger kann dir die genauen Erfordernisse nennen. Er muss das Ganze vor Inbetriebnahme auch abnehmen.

0