Frage von readaddicted91, 38

Schnarchende Mitbewohnerin?

Ich habe ein Problem, und zwar bin ich auf einer Tagung und muss das Zimmer mit einer anderen Frau teilen. Leider schnarcht die gewaltig und ich bekomme keinen Schlaf. Ich kann das Zimmer nicht wechseln und mit Musik und Decke auf die Ohren drücke habe ich schon versucht. Kann mir jemand einen Rat geben? Ich bin wirklich müde.

Antwort
von graystorm, 28

kopfkissen auf dein kopf tuen oder du müsstest sie leicht wecken und es ihr sagen sie wird es schon verstehen

Antwort
von nordlyset, 13

Naja, also als erstes macht das niemand absichtlich und den Personen ist es meist auch selbst unangenehm. Aber sie können es nicht ändern, auch, wenn die meisten gerne würden.

Kann dir nur zu Ohrenstöpseln/Ohropax raten. Kannst zwar versuchen, das Zimmer zu wechseln, aber das Risiko hast du da auch. Nicht böse gemeint, aber mit sowas muss man rechnen, wenn man sich das Zimmer mit mehreren Leuten teilt. Eine/r, der/die schnarcht, ist immer dabei. Bei den meisten ist es aber "normales" Schnarchen und nicht so laut, wie du es schilderst.

Antwort
von Rumo1980, 23

Toilettenpapier (ca nen halbes Blatt je Ohr) mehrfach falten, unter den Wasserhahn halten, anfeuchten. Den entstandenen Klumpen ins Ohr einführen, schlafen.

Antwort
von Praktikant2015, 15

Was für ein Schnarcher ist sie denn?

Hört sich das an, als ob sie krank ist(durch die Nase) oder ist das Geräusch mehr unrhythmisch.

Kommentar von readaddicted91 ,

nein schon so wie man das halt so kennt, aus filmen oder so. Aber sie ist aufgewacht und da konnte ich es ihr sagen. Danke für die Ratschläge

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten