Frage von ninaxoxo25, 158

Scheuerstellen vom reiten?

Hallo ihr lieben! Ich habe in letzter Zeit immer scheuerstellen im Schritt vom reiten was sehr unangenehm ist und was mich am sitzen hindert ( heute hab ich es mir sogar blutig gescheuert ) was kann ich tun ich habe jetzt schon etliche Salben probiert vielleicht habt ihr ja eine Idee danke :)

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 108

in letzter zeit...

ähm... bist du gewachsen?

hast du das waschmittel gewechselt?

das einzige, was zum draufschmieren den "wolf" erträglicher macht (du hast dir einen wolf geritten), ist hirschtalg. pur. gibts in der apotheke. meist nur auf bestellung.

als ursache vermute ich - im anschluss an mehrer andere antworten, den sattel.

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Nein nicht wirklich aber bei den letzten paar mal reiten

Antwort
von BLONO, 158

Versuche es mal mit Leys Babysalbe.

Die ist zwar für Babys (wie der Name ja schon sagt) wenn sie einen wunden Windelpo haben, aber ALTER, ich sag dir, die ist das beste was es gibt. Ich habe ein Baby und wenn er mal nur ein bisschen rot ist am Po, ganz dünn reicht schon und am nächsten morgen ist alles wieder weg.

Vielleicht hilft die dir da auch. Gibts in der Apotheke, evtl. auch online. Ist von Dr. Erfurth.

Gib mir bescheid, wenn du es versuchst und es geholfen hat ;-)

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Danke das Probier ich mal aus ! :)

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Kann das sein das die leyhs heißt 😁 ?

Kommentar von BLONO ,

Oh ja, das "h" unterschlage ich irgendwie immer. :-)

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 130

Schwierig, vor allem, wenn es nicht Dein Pferd ist, denn es könnte auch schlicht und ergreifend sein, dass Dir der Sattel nicht passt, wenn die Unterwäsche und Reithose nicht ursächlich sind.

Mir ist das schon in Kieffer Sätteln und diesem Butterfly passiert. In meinen Passier und Prestige passiert es mir nicht.

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Doch es ist schon mein Pferd und der Sattel ist eigentlich super ( ich weis nicht ob niedersüss dir was sagt ) die kieffer sind mir auch zu hart aber von der Härte ist der den ich habe ähnlich einem Prestige

Kommentar von Baroque ,

Ah, ok.

Mit der Härte hat es eigentlich nichts zu tun, sondern mit der Form ... und wenn die Dir nicht passt, ist's einfach ungünstig, der muss an Dich genauso angepasst sein wie ans Pferd, also Sattelmodell etc. auch für Dich ausgewählt und dann eben entsprechend angepasst sein. Mein Passier ist der härteste Sattel, auf dem ich je gesessen habe, aber der passt mir einfach so gut, dass es eine wahre Freude ist, den zu reiten.

Antwort
von VeraLu, 59

ich denk ne richtige unterwäsche und ne gescheide hose zum reiten würde das verhindern. hol dir ne gute salbe aus der apotheke gegen wundstellen.

Antwort
von Unicorndoll, 86

Hört sich ganz nach einer nicht passenden Hose an oder nach unpassemder Unterwäsche-hatte ich auch mal:D wenn es nicht daran liegt, dann bestimmt am Sattel. Falls du dann nicht gerade Geld für einen neuen hast (wer hat das schon so spontan haha), dann könntest du dir beispielsweise ja ein Lammfell pad kaufen, dann hast du ein bisschen was polsterndes an den Stellen, wo es evtl. unangenehm ist, ist zwar unter Umständen (nach Qualität) auch etwas teurer, aber nicht so doll wie ein neuer Sattel. Viel Glück beim probieren!:)
Lg

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Hab ich schonmal versucht aber dann kann ich gar nicht mehr sitzen weil die totalen Schwung hat und ich dann nur über dem Pferd hänge

Antwort
von LyciaKarma, 112

Mit was für einer Hose reitest du? Reithose (Vollbesatz?), Jeans, Leggins?

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Vollbesatz :)

Kommentar von LyciaKarma ,

Vielleicht unpassende Unterwäsche, irgendwelche störenden Nähte (vlt auch am Sattel)?

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Ich benutze eigentlich extra ganz normale Unterhosen

Kommentar von LyciaKarma ,

Probier es mal mit anderen.. andere Stoffe, Formen usw. Wüsste nicht, woran es sonst liegen kann.

Antwort
von Dreamgirl90, 103

Reitest du ohne Sattel? Vielleicht mal eine andere Reithose ausprobieren? 

Oder sitzt du vielleicht falsch?

Ansonsten kann ich nur das nicht erklären.

Alles gute und viele Grüße 

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Nein ich reite im dressursattel meine Reitlehrerin hat mir schonmal gesagt das ich schief sitze aber das kann ich ja nicht so einfach abschalten ich mach das weil unsere Stute rechts immer so klemmt das man da mehr treiben muss und so Rutsche ich immer mehr nach rechts runter :/

Kommentar von Dreamgirl90 ,

Davon kann das sein

Antwort
von isibienchen, 46

Auuu ich fühls schon wenn ichs nur lese😅
Probier mal ganz nathlose unterhosen, andere reithose oder lammfellüberzug am sattel und für deine aufgeriebenen stellen-> bepanthen und zur vorbeugung babypo salbe oder vaseline!

Antwort
von pipepipepip, 91

Sitzt deine Reithose nicht richtig oder reitest du ohne?

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Weis grad nicht ob ich das witzig oder unnötig finden soll  😒

Kommentar von BLONO ,

Ich glaube er/sie meinte, ob du keine richtige Reiterhose hast, also nur mit normaler Hose reitest. Aber, ja, das kann man falsch verstehen.

Kommentar von pipepipepip ,

Ja ich meinte ob du mit normaler Hose reitest...

Kommentar von ninaxoxo25 ,

Nein ich reite mit vollbesatz Reithose und zwar seit 10 Jahren und hatte sowas vorher nicht

Kommentar von pipepipepip ,

Dann würde ich mal die Hipp Wundschutzcreme ausprobieren. Ist zwar für Babys, hilft aber super

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community