Frage von BeaHug, 65

Hab mir neue Scheinwerfer gekauft, nun müssen sie noch eingestellt werden. Können die alten auch noch verwendet werden? Kann man die alten übernehmen ,ich ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von newcomer, 48

lass sie von Fachwerkstatt ATU TUV ect einstellen sonst kann es passieren dass du Gegenverkehr blendest

Kommentar von newcomer ,

vielen Dank fürs Sternchen :-)

Antwort
von BeaHug, 47

hab mir neue Scheinwerfer gekauft ,nun müssen sie noch eingestellt werden !!

Nun meine Frage :

Kann man die alten übernehmen ,ich meine so wie die eingestellt sind ( abstand der schraube bis zum Gehäuse ) ,welche maße müssen sie haben !!

Maße links ,der schrauben ,oben und unten ?

Maße rechts, der schrauben ,oben und unten ?

Antwort
von BeaHug, 39

So habe ich Heute einstellen lassen ,in einer Werkstatt ,kostete 10 Euro !!

Antwort
von IXXIac, 38

Hallo

vermutlich hast du Zusatzscheinwerfer, Abbiegelichter oder Tagfahrlicht gekauft. Deren Einbau und Funktionsbeschaltung ist entsprechend der Lichtechnischen Bestimmungen der STVZO und/oder der beiliegenden ABE/Gutachten vorzunehmen. 

Scheinwerfer kann man anhand der bekannten Vorschriften selber einstellen man braucht nur Werkzeug, etwas Know How, eine helle Wand, ein Meterstab. Das macht auch zwischen Oktober und Februar jede am "Lichtzest" teilnehmende Werkstatt oder ganzjährig die ADAC Prüfstellen kostenfrei. Es gibt TÜV/DEKRA/KÜS Prüfstellen welche einem kostenlos das Licht prüfen und einstellen. Aber es ist eigentlich nicht die Aufgabe der Prüfstellen und bei einer technischen Prüfung ein erheblicher Mangel.

Abbiegelichter und Tagfahrleuchten muss man eigentlich nicht einstellen sondern einfach nur korrekt einbauen.

Wenn man die Hauptscheinwerfer erneuern will oder muss besorgt man am besten neue Ersatzteile und baut die einfach um. Hauptscheinwerfer müssen bei Autos nach 1990 eine Serienmössige Höhenjustage haben und das ist mit Zubehhörscheinwerfern machbart aber aufwmdig teuer. Zudem sind die Hauptscheinwerfer bestandteile der KFZ ABE wenn man die verändert oder gar andere verbaut erlischt die Betriebserlaubniss und der TÜV/Dekra/KÜS muss denn Umbau prüfen, "abnehmen" und eintragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten