Frage von RemieXVl, 42

Schaff ich das Fachabi?

Hallo, Ich bin im momentan in der 10 klasse. Mein Zeugnis der 9 Klasse war sehr gut also für mich 2,3^^ Ich lerne sehr viel für mathe aber am Ende reicht es nur für eine 4 immer aus. Ich bin mir sicher das ich meinen erweiterten nicht schaffen werde. Ich möchte deshalb auf eine Berufsschule gehen, dort alles wiederholen mich bisschen zusammen zu reißen und den erweiterten bekommen. Nach dem erweiterten möchte ich Fachabi machen. Was denkt ihr? Wenn ich mir Nachhilfe besorge mehr übe usw. Wäre es für mich möglich ein Fachabi mit einem guten Durchschnitt zu meistern?

Antwort
von lauraever, 34

Also ich hab mich ebenfalls dafür entschieden nach der 10. Klassen auf ein Berufskolleg zu gehen. Hatte ungefähr den gleichen durchschnitt wie du und hatte in mathe auch eine 4 und konnte dafür auch so viel wie ich wollte lernen am Ende hatte ich trotzdem 4. Also hab ich mich entschieden die Schule zu wechseln und mein Fachabi auf dem Berufskolleg zu machen und zwar in wirtzschaft und verwaltung. Also es wird ganz sicher nicht an mathe liegen und bin mir sicher das du dass Fachabi schaffst :)

Antwort
von HeinrikH, 42

Wenn es nur an Mathe hängt sollte ein Abi auf dem normalen Weg durchaus machbar sein. Eine einzelne 4 ist nichts schlimmes.

Antwort
von xLukas123, 35

Möglich ist es bestimmt, aber ich würde mir an deiner Stelle auf jeden Fall dann Nachhilfe in Mathe holen, wenn Du jetzt schon Probleme hast.

Ich persönlich hatte einen Realschulabschluss mit 1,7 und in Mathematik noch eine 2 gehabt, da habe ich auch viel dafür getan. Beim Fachabitur hatte ich am Ende in Mathe Note 4 und musste außerdem am Ende vorher noch in die mündliche Prüfung. Mathe ist dort echt nicht einfach.

Englisch fand ich nicht wirklich schwieriger als auf der Realschule, da hatte ich aber auch allgemein nie wirklich Probleme gehabt. Deutsch war auch machbar.

Ansonsten kommt es halt darauf an, was für eine Fachrichtung Du wählst.

Kommentar von RemieXVl ,

Danke dir für deine Antwort. Großer unterschied wenn ich jetzt Technik oder Wirtschaft mache?

Kommentar von xLukas123 ,

Kann ich Dir nicht sagen. Du musst entscheiden, welche Fachrichtung Dir mehr liegt und was besser für Dich geeignet wäre.

Bei mir gab es die Fachrichtungen Gesundheit & Soziales, Wirtschaft und Metalltechnik.

Ich habe mich für Wirtschaft entschieden, da ich von Metalltechnik keine Ahnung habe und mir Gesundheit & Soziales so gesehen später nichts bringen würde, da ich keinen sozialen Beruf erlernen möchte.

Antwort
von Akainuu, 39

Mir hat man damals gesagt (5-6. Klasse), ich würde die Schule höchstens mit einem Hauptschulabschluss verlassen.

Ich habe das zweitbeste Abi im Jahrgang gehabt und studiere momentan! :)

Was ich damit sagen möchte: Du kannst alles schaffen, wenn du die Sache richtig angehst und lernst, dass man für seine Ziele kämpfen muss.

Wenn du sehr viel für Mathe lernst und trotzdem nur eine 4 schaffst, dann ist das Problem die Art des Lernens, die scheinbar nicht sehr erfolgsversprechend ist.

Nimm Nachhilfe. Schau YT-Videos zu den Themen und beschäftige dich damit, was das Problem sein könnte.

Ansonsten: Klar kannst du das meistern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community