Saturn in der nordischen Mythologie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist recht schwierig gleichzusetzen, da Kronos/Saturn keine besonders große Rolle in der griechisch-römischen Mythologie spielte. Natürlich hatten sie durchaus Bedeutung, aber es fehlen "handfeste" Attribute, die einen Vergleich erlauben würden.

Was vielleicht als Ansatzpunkt gehen könnte, ist, dass Kronos der Vater des Zeus war, des höchsten Olympischen Gottes. Man könnte in der nordischen Mythologie also schauen, wer der Vater von Odin war und stößt dabei auf ein nicht näher beschriebenes Wesen Namens Burr oder Bör, das recht weit am Anfang der Göttergenealogie steht.

An dieser Stelle hinkt der Vergleich zu Kronos aber auch schon wieder, weil diese Gestalt Namens Burr sehr im Dunkeln bleibt und man so praktisch keine weitergehenden Vergleiche mit Kronos führen kann.

Ein Vergleich könnte auch in der Entmachtung des Kronos durch Zeus liegen. Odin tötete mit seinen Brüdern den Riesen Ymir und baut aus dessen Körperteilen die Welt. Aber auch hier lässt sich Ymir nicht wirklich mit Kronos gleichsetzen, da Letzterer am Leben blieb und auch nicht "weiterverwendet" wurde.

Ich bin hier dann leider auch schon mit meinem Latein am Ende. Das Problem ist, wie gesagt, dass die Figur des Kronos etwas lose in der Mythologie verankert ist und keine bestimmte "Aufgabe" hat. Die nordische Mythologie jedoch weist praktisch allen Figuren eine bestimmte Rolle zu. Eine direkte Gleichsetzung fällt deshalb schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiki sagt:

Burr, auch Börr oder Borr (von altnordisch burr ‚Sohn‘), ist in der nordischen Mythologie ein Wesen, das bereits vor der Weltschöpfung existierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kronos ist ein Titan ein obertitan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaeri
24.01.2016, 21:39

Nicht böse gemeint, aber das wusste ich auch schon

0