RHD bei jungen Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi du,

es könnte RHD sein, es gibt aber auch eine neue Mutation. RHD2 ist leider nicht komplett durch die normalen RHD-Impfung abgedeckt, es gibt manchmal eine Kreuzimmunität, aber diese senkt nur die Letalität, eine Infektion wird meist nicht verhindert.

Leider kann man RHD mit allem einschleppen, selbst den eigenen Händen. Auch eine Übertragung über Stechinsekten ist möglich. Ich würde abwarten bis zumindest der Impfschutz greift und bis dahin Frischfutter reichen, welches vorher gründlich gewaschen wurde.

Auslauf kannst du geben, wenn der Bereich für deine Kaninchen absolut gesichert ist, so dass keine anderen hinein kommen.

In Frankreich, wo die Virusmutation schon länger grassiert, gibt es einen zugelassenen Impfstoff, du kannst dich einmal bei deinem Tierarzt umhören, ob dieser ihn Importieren würde, das ist aber alles andere als günstig, da die Impfdosis für Großbestände gedacht ist und der Tierarzt den Restimpfstoff meist nicht verkauft bekommt, ergo berechnet er die gesamte Menge.

Hier ist eine Karte mit RHD2 Fällen in Deutschland:

https://www.glotter.com/entry-5627

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung