Frage von Lumifo, 117

Reiten mit Halsring auf Islandpferd?

Hallihallo!😊 Ich habe seit ein ca.1 Woche einen Halsring - im Schritt kann ich super lenken,manchmal trixt er natürlich noch aber meist klappt es:) Im Trab kann ich leider nicht so gut lenken(z.b.nicht auf den Zirkel),da geht er dann einfach gerade aus weiter.. Ich gucke eig auch immer in die Richtung wo ich hinreitet möchte und benutze die Schenkel mit.Habt ihr vllt Tipps woe ich das üben könnte damit es besser klappt?^^ Freue mich über jede vernünftige Antwort:)

Antwort
von SunshineHorse, 83

Hey !
Dass kenne ich sehr gut ;))
Ich hab sehr viel zu diesem Zeitpunkt mit Schenkelweichen und so gearbeitet . Dass war vor ca 3 Wochen oder so .
Es gibt noch eine Möglichkeit die ich aber nicht so gut finde und zwar : Haut das Pferd im Zirkel ab , so nehme man den Ring in die eine Hand und die andere Hand (die äußere) wird ausgestreckt um das Pferd zu begrenzen .

Ansonsten immer viele Übergänge reiten und viel Abwechslung !

Kommentar von Lumifo ,

Ok dankeschön werde ich morgen mal ausprobieren;)

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 55

Das Pferd trickst nicht, sondern Deine Hilfengebung aus Sitz und Schenkeln ist noch missverständlich. Der Halsring ist sinnvoll zur Überprüfung dieser, weil man eben nicht mit Zügelhilfen ergänzen kann, was man mit Schenkeln und Sitz zu unsauber reitet. Die Hilfen zum Abwenden auf die Kreisbahn scheinen also nicht sauber zu sein. Man kann das aber schlecht eindeutig mit Worten beschreiben. Wenn ich z.B. schreibe, ob Du auch deutlich innen sitzt, kann es sein, dass es Dir überdeutlich vorkommt, aber Dich Dein Gefühl trügt. Es kann auch sein, dass Du tatsächlich innen sitzt, aber in der Hüfte knickst, sodass es sich für's Pferd wieder genau anders anfühlt.

Das ist auch nicht schlimm, wenn man Zügelhilfen braucht, sie sind definitiv auch Hilfen und zum korrekten Zusammenspiel aller Hilfen gehören immer alle. Aber es ist natürlich ein hohes reiterliches Ziel, jeden Teil der Hilfen ersetzen zu können, indem man die anderen überdosiert. Es ist also durchaus interessant drauf hin zu arbeiten, aber man sollte sich nicht drin verbeißen.

Kommentar von Lumifo ,

eigentlich mache ich immer was mit Gewicht und auch was mit den Schenkeln.Meine Reit Lehrerin hat mich hauptsächlich immer gelobt wegen dem Gewicht und so...Aber trotzdem Danke;) Vllt probiere ich es nochmal mit deinen Tipps,LG und ein frohes neues;)

Antwort
von LyciaKarma, 51

Weiter an den Hilfen arbeiten. Gewicht und Schenkel hauptsächlich.

Antwort
von hlynur2002, 35

Versuch mal den Halsring etwas weiter oben am Hals zu platzieren. Da ist das Pferd empfindlicher und reagiert besser.

Ich habs meinem Isi so beigebracht. 😉

Kommentar von Lumifo ,

oki danke werde ich gleich mal probieren;) Beil Anhalten mache Ich das auch immer und da klappt es gut;) Ich halte ihm immer schon etwas weiter oben aber ich probiere es dann nochmal etwas weiter oben als sonst. Dankeschön😉

Antwort
von Kikeria, 23

Ich hab zwar keine Antwort, aber hier ist ein Isi-Halsring-Video ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community