Frage von jonathanhorch, 31

Quizschaltung Elektrotechnik?

Heyho,

Wir haben in der Ausbildung die Aufgabe bekommen, dass wir eine Quizschaltung bauen sollen. Vorgegeben wurde uns: - Die Schaltung wird am Lochblech aufgebaut und an 230V~ 50Hz betrieben - 2 Taster (für jeden Spieler einen zum Drücken) und 2 Leuchten - Wenn Taster 1 gedrückt wird soll die** Lampe 1** leuchten - Gleichzeitig darf jedoch wenn Taster 2 betätigt wird Leuchte 2 nicht angehen, sie muss also blockiert werden. - Das ganze soll von (wahrscheinlich 2) Relais dann gehalten werden bis man den Stromkreis mit einem 3ten Taster kurz unterbricht und somit die Relais nicht mehr anziehen

Ich hoffe, dass es wen gibt der mir bei dieser Aufgabe weiterhelfen kann, da ich ansonsten im Web leider nichts brauchbares mehr finde.

Freundliche Grüße Jonathan

Antwort
von deruser1973, 21

Also ich würde das mit 2 Relais machen...

Taster 1 schaltet Relais 1 ein,  das sich selbst hält (Schliesser,  der den Schalter überbrückt). Ein Schliesser schaltet die Lampe ein. Gleichzeitig wird durch einen Öffner,  der Taster 2 blockiert...

Bei Taster 2 das selbe...

Ein "löschen" Taster unterbricht den Stromkreis zu den selbstgehaltenen Relais...

Fertig...

Antwort
von HarryHirsch4711, 13

Ganz einfach:

Von der Phase gehst Du auf den Öffner, mit dem löscht der Quizmaster die Lampen.

Nach dem Öffner gehst Du auf die beiden Buzzer. Nach dem Buzzer gehst Du auf je eine Relaisspule. Das Relais baut über den jeweilen Buzzer die Selbsthaltung auf.

Nun hast Du noch ein Problem, die beiden Relais sind nicht gegeneinander verriegelt, also (wie bei der Wendeschützschaltung die Schützverriegelung) einen Öffner vom anderen Schütz vor der Spule einbauen..

Nun kannst Du über das Relais die Lampe ansteuern...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community