Puderpinsel riecht nach Waschen nach nassem Tier?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Haare des Pinsels stammen nun mal vom Tier. Vielleicht hat die Trocknung zu lange gedauert, einen Pinsel muss man auswaschen können. Was den Pinsel in lauwarmen Wasser mit Haarshampoo aus. Spüle gründlich nach und drücke die Feuchtigkeit mit einem Handtuch heraus. Lasse ihn an einem luftigen Ort trocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Pinsel nach dem Trocknen (mindestens 24 Std.) für ca. 30 Minuten in lauwarmes Wasser mit Geschirrspülmittel legen. Danach gründlich unter fließenden lauwarmen Wasser auswaschen und 24 Std. trocknen lassen. Evt. das Ganze wiederholen.

Die Pinselborsten bestehen aus echten Tierhaaren (bei Rasierpinseln sind es i.A. Dachshaare). Anfangs riechen diese Pinsel sehr häufig etwas streng, was sich aber nach ca. 3-4x auswaschen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft riechen Echthaarpinsel etwas unangenehm.

Den Pinsel mit Shampoo oder Kernseife waschen - auch Natron kann den Geruch binden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man nehme eine Plastiktüte fülle in diese 240 Gramm Kaffeepulver und füge den Pinzel hinzu. Dann wird Tüte verschlossen und 2 Tage so liegen gelassen.
Nun Pinsel entnehmen und vom Kaffeepulver befreien ( ggf Wasser oder Staubsauger )
Somit dürfte penetranter Tiergeruch verschwunden sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das werden dann wohl naturborsten sein vom pferd oder schwein evt. 

vielleicht ist er noch nicht ganz trocken, warte erstmal ab. der muss erstmal richtig auslüften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichnixe
18.09.2016, 10:08

Puderpinsel bestehen nicht aus Borsten! Oft wird Ziegenhaar verwendet.

0

Was möchtest Du wissen?