Frage von jaj1995, 272

Pro Academy Köln?

Hey ihr süßen :)
Ich habe mich entschieden auf die pro Academy in Köln zu gehen und eine Ausbildung als make up Artist zu machen. Ich wohne leider in der Nähe von München. Die Schule geht einen Monat lang. Das heißt ich müsste für den Monat nach Köln ziehen was für mich echt kein Problem wäre da ich Köln liebe. Meine 2 fragen an euch sind jetzt. 1. habt ihr Erfahrungen mit der pro Academy gemacht und lohnt es sich zu 100% dort auf die Schule zu gehen da ich wirklich etwas lernen will und mir die Vielfalt von make up usw. so gut gefällt und man einfach so viel damit machen kann. 2. wie oder wo finde ich am schnellsten eine wg die mich für einen Monat aufnimmt ? Für die ist das ja oftmals blöd wenn die jemanden nur für einen Monat haben da sie danach ja wieder wen suchen müssen oder ?
Ich würde mich riesig über viele Antworten von euch freuen :) viele liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heyhellomerhaba, 219

Hey, ich empfehle es dir auf keinen Fall! Habe meine Ausbildung vor Ca 3 Monaten in Berlin bei der pro Academy gemacht und bin immer noch sehr sehr sauer darüber und bereue es bis heute das ich meine Ausbildung bei den gemacht habe.

Während der Stunden hatte ich immer ein bisschen das Gefühl, von oben herab behandelt zu werden. Das die "angeblichen Coachs" die nicht mal die internationalen weltweit bekannten Make Up Marken/Produkte wie zb. Anastasia Beverly Hills kannten, und sich als was Besseres, was die Erfahrung angeht, gefühlt haben, war schon richtig schlecht.

Es war ein unangenehmes Gefühl, gerade auch, wenn man sich schon ein bisschen mit den Themen auskennt. Wenn mal etwas nicht gleich geklappt hat oder man doch noch eine Frage hatte (oder was wiederholt werden musste, egal warum), wurde man gleich mit verdrehten Augen angeschaut.

Ein paar Unterrichtsstunden wurden weggelassen, zB. der Thema in den Berufseinstieg oder wie man Rechnungen etc. schreibt.

Während der Ausbildung gab es “hochwertigen Pinsel”. Leider sind die Pinsel teils richtig unbrauchbar. Schlecht verarbeitet und vom Haaren will ich ja mal gar nichts sagen. Und für all das habe ich knapp 4700€ bezahlt! Ich hab das Geld extra zusammen gespart, habe keine Hilfe von meinen Eltern oder vom Staat bekommen und habe alles aus meiner eignen Tasche bezahlt. Ingesamt hat mich alles mit Unterkunft und Essen knapp 7000€ gekostet und ich bin einfach mega sauer das ich solch eine schlechte Erfahrung hatte mit den!

Abschließend kann ich nur sagen, dass ich die Ausbildung sehr sehr bereue. Vor allem in Hinsicht auf das Geld, das ich dafür ausgegeben habe!

All das, was ich dort gelernt habe, hätte ich auch allein schaffen können.

Ich finde es schade wie ich behandelt worden bin und ich werde die Schule auf keinen Fall weiterempfehlen.


Kommentar von jaj1995 ,

Danke für die nette Antwort. Hast mir damit echt weitergeholfen und jetzt weiß ich das ich dort nicht hingehen werde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community