Frage von lea19910, 4

Pneumothorax bei Hündin?

Okay also die Hündin (golden setter, 9 Jahre alt) von meinem Freund hat seit gestern einen Pneumothorax. Erst ist der 1. Lungenflügel kollabiert, jetzt auch der zweite. Sie ist jetzt im Krankenhaus geblieben und unter Narkose und soll bald ein smt oder stm gemacht bekommen (haben das nicht richtig verstanden). Wie würde jetzt die weitere Behandlung aussehen? Was kann man als Besitzer tun um ihr zu helfen ? und was können eigentlich die Ursachen für einen Pneumothorax sein?

Antwort
von dogmama, 3

Wie würde jetzt die weitere Behandlung aussehen? Was kann man als Besitzer tun um ihr zu helfen ? und was können eigentlich die Ursachen für einen Pneumothorax sein?

das hängt von der Stärke des Krankheitsbildes ab, deshalb solltet Ihr diese Fragen dem behandelnden Tierarzt stellen und nicht irgendwelche Laien im Internet befragen!

ich verstehe nicht, warum man solche Fragen nicht dem Tierarzt stellt!

Kommentar von lea19910 ,

da war ich selbst nicht dabei:) kann doch sein dass es jemanden gibt der es weiß, kein grund so unfreundlich zu sein. ich wollte nur mal fragen damit ich irgendwie helfen kann oder so

Kommentar von dogmama ,

nein, das sind alles Fragen für den Tierarzt, der kennt den Krankeitszustand am besten, und von den Leuten hier war auch niemand dabei. 

und jeder Körper/Hund reagiert anders auf eine Erkrankung, da können die Erfahrungen anderer auch nichts bewirken!

helfen kannst Du insofern, indem Du Dich strikt an die Anweisungen des Tierarztes hälst!!

Antwort
von xttenere, 3

sprich mit Deinem Tierarzt darüber, wir können Dir hier leider nicht helfen.

Du wirst wahrscheinlich viele Ratschläge von Laien bekommen...gute wie auch unbrauchbare...aber die richtige Auskunft kann Dir nur der behandelnde Tierarzt geben.

Alles Gute Deiner Fellnase

Kommentar von lea19910 ,

dankeschön

Antwort
von marit123456, 3

Hier kannst du Ursachen nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pneumothorax

Wie die weitere Behandlung erfolgt, ist eine Frage, welche Art Pneumothorax vorliegt.

Ihr könnt nichts tun, außer schon mal alle Gelder zusammenkratzen, die ihr verfügbar habt. Das wird eine teure Rettung.

Ich drücke die Daumen, daß das Hundemädchen wieder fit wird!

Kommentar von lea19910 ,

dankeschön!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community