Physik Coulombkraft im Plattenkondensator?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im parallel-homogenen elektrostatischen Feld zwischen den
Kondensatorplatten wirkt auf eine Probeladung q die Kraft  F = E · q. Die elektrische Feldstärke folgt der Größengleichung  E = U / s.

Der
Plattenabstand ist s und die an den Platten des elektrisch geladenen Kondensators anliegende Spannung U. 

Die Kapazität des Plattenkondensators ist  C = Q / U. 

Auf eine Probeladung q im elektrischen Feld des Plattenkondensators wirkt somit die Kraft  F = q · Q / (C · s).       

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Formel für die Wechselwirkung zweier Punktladungen, für eine Punktladung und eine geladene Platte ist sie nicht anwendbar. Du bräuchtest eine etwas allgemeinere Formel für eine beliebige Ladungsverteilung, wo allerdings integriert werden muss, um auf ein Ergebnis zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speedy8Gonzales
08.05.2016, 16:37

Die Formel F=E*q kann man doch aber zwischen den Platten eines Plattenkondesators anwenden, denn darin herrscht ja trotzdem ein homogenes elektrisches Feld. Oder liege ich da falsch?

0

Was möchtest Du wissen?