Frage von roromoloko, 46

Plattenkondensator - Flächenladungsdichte und Ladung berechnen?

Ein luftgefüllter Plattenkondensator besteht aus quadratischen Aluminiumplatten der Kantenlänge 20cm. An den Platten, die einen Abstand von 5mm besitzen, liegt eine Spannung von 100V. Ermittle die Flächenladungsdichte auf den Platten die im Kondensator gespeicherte Ladung.

Mein Ansatz

E= U/d

sigma = epsilon0 * U/d

sigma = 8,85410^-12 100/0,005

= 1,77*10^-7 C/m

sigma = Q/A

A= 400*10^-4

Q = 7,08 * 10^-9

Die Ladung ist sehr klein.. Ist die Ladung auf solchen Platten generell so klein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geograph, 32

Der Ansatz ist richtig.

Aber Rechenfehler:

sigma = 8,854 * 10^-12 * 100/0,005 = 1,77*10^-8 C/m

Kommentar von roromoloko ,

Danke ich glaub mein Taschenrechner spinnt, hab nämlich 10^-7 raus :D

Kommentar von Geograph ,

Entschuldige bitte, Deine Rechnung ist richtig:

sigma =

8,854 * 10^-12 * 100/0,005

= 1,77*10^-7 C/m
Antwort
von Gehilfling, 30

C kannst du berechnen (Kondensatoreigenschaften)
U ist gegeben

Q lässt sich berechnen über Q = C x U

Die Flächenladung ist sigma = Q / A

Hab jetzt keinen Wert ausgerechnet, aber es kann schon sein, dass eine recht kleine Zahl rauskommt dabei.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community