Frage von Julo123, 142

Pflanzenpflege - Hilfe! Blätter von Gurkenpflanze ist schlaff! Ist es zu heiß?

Hi, Ich hab um 14:00 Uhr meine Gurkenpflanzen rausgestellt. und jetzt knapp 2 Stunden später hängen die Blätter schlaff. Auch die normalen Blätter hängen nicht waagerecht sondern senkrecht, sind aber im Gegensatz zu den Keimblättern nicht schwach sondern eher "zart". Bei uns ist es gerade sehr heiß. Die Gurken standen in der Sonne. War das zuviel oder sind meine einfach zu wenig mit Wasser versorgt worden? Kann es den Gurken zu heiß werden?

Edit: Es kann wirklich an zu wenig Wasser liegen den bevor ich sie rausgestellt habe war der Boden nur feucht und eben war der Boden knockentrocken. Ich hab die Pflanzen jetzt gegossen. Wenn es an dem fehlenden Wasser lag, wie lange dauert es bis die Pflanze sich erholt hat?

Antwort
von kugelgnu, 111

http://www.gemuese-info.de/gurke/garten.html


das kannst dir auch nochmal durchlesen wobei du sie wirklich im Haus wegen Verhältnis Licht wärme kühl halten musst....  das mit dem veredeln kannst dir auch schenken viel wichtiger ist das du ne robuste Sorte anbaust wie zb delikatess mittellange...

Antwort
von kugelgnu, 104

Wo standen die zuvor auf der fensterbank? wenn ja stell sie wieder rein die sind sehr empfindlich wenn sie von drinnen kommen... stell sie lieber erstmal zum abhärten in den halbschatten aber heute rein damit schön gießen usw... am besten ist wenn man sie drinnen aufzieht das Fenstern bei schönem Wetter offen zu lassen auch ruhig über Nacht das härtet sie gut ab.... normalerweise dauert es vllt 2 stunden wenn sie nur kurz ausgetrocknet sind.... aber nicht von drinnen in die pralle sonne.... 

Kommentar von Julo123 ,

Lag wohl wirklich an der Sonne...
Ich hatte die Pflanze reingestellt und mittlerweile sieht die Pflanze wieder gesund aus. Ich mach das teils teils... Das es bis vor kurzem (vor allem Nachts) noch unter 13 Grad war waren die Pflanzen tagsüber bei gutem Wetter draußen und wenn es kalt wurde drinnen.

Sind denn die anderen Pflanzen "abgehärtet" ? Denn die anderen haben sich äußerlich überhaupt nicht verändert. Das Problem ist das mein Balkon nicht im Süden liegt weshalb ich Angst habe das meine Pflanzen zu wenig Sonne abkriegen. Kannst du mir eine maximale Temperatur empfelhen bis wann die Pflanzen raus dürfen?

Kommentar von kugelgnu ,


Es kommt nicht so sehr auf die Temperatur an... eher auf die pralle sonne... speziell wenn du sie nicht am südfenster hast... ja wen denen garnichts fehlt ist es super! denen kannst du dann immer mehr zutrauen... wenn sie erstmal draußen sind dann wirst du sehen das sich die Blätter irgendwann viel dicker und robuster anfühlen... gurken kannst du aber auch ruhig direkt säen.... pikiert vertragen die ganz schlecht... meine stehen jetzt schon Tag und nach drausen im frühbeet .. musst sie eben abhärten...merk dir einfach gurken am besten direkt nach den eisheiligen also 15.. 16 Mai direkt säen... dann hast du viel schönere Pflanzen die robuster sind und mehr ertrag bringen.... wenn dann erst ende aprill besser Anfang Mai auf der fensterbank vorkeimen und 2 3 Wochen später schon nach drausen.... und kühl halten...! das Verhältnis von Temperatur zu Sonnenlicht muss stimmen sonst vergeilen sie und werden schwächlich... ... da auf der fensterbank nicht ein Bruchteil an Sonne ist wie draußen empfiehlt es sich nach der keimung dazu muss es warm sein das zimmerfengster  nur bei Frost zu schießen und sonst offen zu lassen nach einer leichten gewöhnungsphase von ca 3 Tagen nach keimung wegen dem Temperatur wechsel....

Kommentar von kugelgnu ,

Ich empfhele dir den 16 Mai mit vorheriger Abhärtung als den tag wo du sie permanent draußen lassen kannst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten