Frage von suessemaus333, 119

Periode 5 tage überfällig , gefährlich?

Der ss-test sagt klar negativ. ich bin 27

Frage an alle frauen: würdet ihr euch sorgen machen dass irgendwas nicht i.O ist im Körper? Ich bekomme die regel seid mehreren Jahren immer pünktlich

:(

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Menstruation & Periode, 39

Der weibliche Körper ist kein Computer und nicht immer punktgenau. So wünscht man es sich zwar aber so ist es schlichtweg nicht.

Das Ausbleiben der natürlichen Periode kann unendlich viele Ursachen haben. Um diese alle abzuklären ist ein Arztbesuch unumgänglich.

Wenn deine Periode nun zum ersten Mal ausbleibt würde ich mir keinen großen Kopf machen. Wenn das noch mal passiert solltest du dem Arzt einfach mal einen Besuch abstatten.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von suessemaus333 ,

daaaanke dir :)

ich bin etwas beruhigter

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 61

Bei negativem Schwangerschaftstest und einer überfälligen Regel würde ich mir noch keine Sorgen machen. Erst wenn die Abstände immer länger werden und die Regel monatelang ausfällt.

Menschen sind keine Maschinen, und der Zyklus ist kein Uhrwerk.

Ich hatte mal das Gegenteil - eine heftige Zwischenblutung, obwohl ich nicht die Pille nahm. Meine Frauenärztin meinte nur "Eine Zwischenblutung ist OK, zwei bedeuten Ausschabung". Davon war meine Gebärmutter dann wohl so beeindruckt, dass sie nie mehr irgendwelche Mätzchen machte.

Kommentar von suessemaus333 ,

ich hoffe meine Gebärmutter sieht das genauso :D

es ist halt komisch.. weil ich das so nicht kenne. hatte allerdings in 3 wochen 5 mal alkohol getrunken ... viellt kam deshalb irgendetwas durcheinander? *grübel*

(tu ich sonst nicht)

Kommentar von Pangaea ,

Fünfmal Alkohol in 3 Wochen hat bestimmt keinen Einfluss - es werden ja nicht 5 Vollräusche gewesen sein.

Warte einfach ganz entspannt ab, und solltest du feststellen, dass dein Regel--Rhythmus sich völlig verändert, gehst du mal zur Frauenärztin. Aber eine verspätete Regel ist noch kein Grund zur Sorge.

Kommentar von suessemaus333 ,

das beruhigt mich ungemein :)

danke dir

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 50

Unsere Menstruation ist von vielen Faktoren abhängig. Da reicht schon mal vermehrter Stress, um da eine Verschiebung der Zyklen hervorzurufen.

Auch wenn Du an Gewicht abgenommen hast, kann sich die Monatsblutung mal verzögern. Zusätzlich können Entzündungen und andere Unterleibserkrankungen mal für eine Verschiebung der Monatsblutungen führen.

Beobachte das weiter und mach bitte in einigen Tagen auch nochmals einen Schwangerschaftstest. Nur weil dieser jetzt 1x negativ war, bedeutet das nicht, dass dies in 14 Tagen immer noch so ist.

Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, dass keine Schwangerschaft oder Unterleibserkrankung vorliegt, solltest Du zu Deinem Gynäkologen gehen. Da bist Du dann wirklich auf der sicheren Seite und brauchst Dir nicht den Kopf darüber zu zerbrechen, was jetzt der Grund dafür sein könnte.

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von suessemaus333 ,

danke für die liebe antwort :)

ich hab panische angst vor frauenärzten. gehe da vermutlich erst wieder hin wenn ich kurz vorm abnippeln sein sollte. (war allerdings das letzte mal vor 1,5 jahrne und alles war immer top)

Ich habe schon mehrere tests nun gemacht. alle negativ. was ist wenn meine tage einfach GARNICH mehr kommen? das wäre echt meine größte angst. wechseljahre verfrüht oder sonstw as

Kommentar von Pangaea ,

Wechseljahre mit 27 wäre eine medizinische Sensation. Warte einfach erstmal ab.

Kommentar von Sternenmami ,

Du schreibst, dass Du jetzt fünf Tage überfällig bist. Wäre eine Schwangerschaft der Grund dafür, dann kann es durchaus mal vorkommen, dass Schwangerschaftstests jetzt noch nicht anzeigen. Es gibt Frauen, bei denen der ß-HCG-Wert (welcher ja bei einem Schwangerschaftstest bestimmt wird) nur sehr langsam ansteigt und dann zeigt auch der Test eben ein negatives Ergebnis an, obwohl eine Schwangerschaft vorliegt. Daher solltest Du den nächsten Test erst in ca. 14 Tagen machen, wenn Deine Blutungen bis dahin immer noch nicht eingesetzt haben. Zeigt der Test dann immer noch ein negatives Ergebnis an, denke ich auch, dass Du nicht schwanger bist.

Wie gesagt ... auch Stress und ungesunde Ernährung (Vitamin- und Mineralmangel) kann mal zu einer Verschiebung des Zyklus führen und wenn man gewichtsmäßig in einen Bereich unter 55 bis 50 kg abfällt, kann es auch mal sein, dass die Blutungen aussetzen.

Beobachte das einfach weiter. Im Moment würde ich noch keine Panik schieben. Wenn Du nicht gerne zum Gynäkologen gehst (was ich absolut verstehen kann), dann warte einfach bis zum nächsten Monat, ob die Blutungen dann eintreten. Hast Du allerdings im nächsten Monat immer noch keine Blutungen, dann solltest Du wirklich zum Gynäkologen gehen. Das gleiche gilt, wenn Du Schmerzen oder Ziehen im Unterleib bekommst.

Verfrühte Wechseljahre im Alter von 27 Jahren sind doch sehr unwahrscheinlich. Es gibt zwar Frauen, wo die Wechseljahre im Alter von 30-35 Jahren beginnen, allerdings dauern Wechseljahre immer so ca. 12 Jahre an und die Blutungen sind das letzte, was aufhört. Es ist nicht so, dass man in die Wechseljahre kommt und von jetzt auf gleich keine Blutungen mehr hat. Das dauert durchaus ein paar Jährchen, bevor man von den monatlichen Blutungen befreit wird und dann hat man auch noch zusätzliche Symptome wie Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen usw. Diesbezüglich kann ich Dir Deine Angst nehmen ... die Wechseljahre werden es nicht sein.

Alles Gute

Kommentar von suessemaus333 ,

danke für die nette Erklärung .

Sage mir bitte woran das liegen kann/könnte dass der HCG wert so langsam ansteigt bzw erst so derbe spät?

Lg.

Antwort
von rockylady, 29

Kein Grund von gefährlich auszugehen. Ich hatte das mal 3 Wochen, obwohl sonst auch alles pünktlich verlief.

Bei mir lag es am Stress. 

Kommentar von suessemaus333 ,

mein rechtes auge zuckt ab und zu manchmal (stressbedingt). viellt gibts da wirklich einen zusammenhang.

ich danke dir :)

Kommentar von rockylady ,

sehr gut möglich ;)

Antwort
von laitaer, 43

Wenns beim nächsten mal genauso ist, gehen Sie lieber zum Arzt.

Kommentar von suessemaus333 ,

okay,

aber irgendwas "akut schlimnmes " is jetz eher ausgeschlossen?

Kommentar von laitaer ,

ja

Antwort
von TitoKnows, 47

Such einen Arzt auf. Es gibt viele Gründe, z.b. Stress.

Kommentar von suessemaus333 ,

der arzt sieht doch nix.... also da wird ja kein korken drin stecken oder so ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community