Frage von Dennoo89, 219

PC startet zu schnell,komme nicht ins BIOS hilfe!?

Moin Moin,

also habe mir ein pc gebaut der mega schnell hochfährt. Jetzt ist das Problem, das ich im Bios an den usb einstellungen rumgefummelt habe, so das die tastatur jetzt erst ,,angeht,, wenn windows hochgefahren ist.Also wenn ich auf dem Desktop bin auf gut deutsch. Früher war das nicht so. Und jetzt ist eben das Problem das ich während windows hochfährt, nicht die ENTF taste drücken kann um ins Bios zu gelangen. Manchmal fährt PC hoch aber tastatur geht garnicht, oder Maus, eins von beiden. Nach einem erneuten Neustart geht es dann.ist eigentlich nix schlimmes aber nervt nach einer gewissen zeit. hab es jetzt 1 monat so toleriert. Habe auich alles versucht. habe Windows 10 und ein Asrock 970 A-G/3.1 Board. Bios Brand : American Megatrends Inc. Version: P 1.20 Date 01/12/2016 (12.Januar 2016)

Ich weis das es eine möglichkeit gibt bei Einstellungen/Update und Sicherheit/Wiederherstellung/ Jetzt Neu Starten. Dann auf Startoptionen Aber hier wieder das Problem, sobald die Liste kommt (f1 bis f10 kann man da lauter dinge aussuchen) ist die tastatur nicht eingeschaltet. Da windows ja in dem moment nicht aktiv ist, schaltet er die tastatur wieder ab! hier müsste ich F2 drükcne damit ich ins bios komme,aber tastatur geht ja nicht...ich werd verrückt.. hab auch schon meine ssd ausgesteckt und pc gestartet aber da kommt kein bios automatisch, sondern nur ,,device boot einlegen und eine beliebige taste drücken,,

WIE kann man noch ins bios gelangen???????? gibts da paar tricks? google hat mir nicht wirklich helfen können.

bitte um hilfe sehr wichtig. Mein Ziel : im bios die usb einstellungen wieder zurück setzen damit alles wieder so ist wie früher. bzw ganze bios einstellungen auf werkseinstellungen zurück setzen.

MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Helsgard, 146

PC Gehäuse öffnen, auf dem Mainboard die kleine Batterie suchen (guck Notfalls in das Handbuch des Mainboards wo diese zu finden ist), nimm sie raus und setzt sie nach ca. 30s wieder ein. Danach sollte das Booten wie vorher funktionieren!

Die meisten Mainboards bieten zu einem Fast Boot Mode auch einen Modus an, durch den du mittels 5s den Start Knopf drücken direkt ins Bios kommst. Evtl. hat das ja dein Mainboard auch ;)

Kommentar von Dennoo89 ,
Antwort
von Zakalwe, 123

Entweder eine Tastatur verwenden, die nicht über USB angeschlossen wird (PS/2) oder einen BIOS-Reset machen (aber dann sind halt alle Einstellungen auf Standard) - BIOS Batterie mal kurz raus nehmen.

Kommentar von Dennoo89 ,

was hat ps2 tastatur für ein anschluss? die runden? lila ist es glaube ich?

Kommentar von Zakalwe ,
Antwort
von onomant, 77

http://pctreiber.net/forum/asrock-intel-mainboards-f58/download-asrock-restart-u...

Direkt im ersten Beitrag auf den Link klicken und das Programm runterladen und starten.

Kommentar von Dennoo89 ,

hey erste Sahne, die halbe miete wäre schon bezahlt!

jetzt bin ich im BIOS drin ENDLICH! ABER tastatur und Maus sind AUS ^^

also Maus ist an, leuchtet ja aber man kann es nicht bedienen, sprich solange windows nicht gestartet wurde, geht tastatur und maus auch nicht. UND GENAU DAS möchte ich ja einstellen, also bios auf werkeinstellungen zurück setzen. (wie erwähnt habe ich in den usb einstellungen rumgefummelt ^^ )

ich denke wenn ich auch hier eine maus OHNE USB anschluss anschließe, sowie die ps2 tastatur, müsste es gehen oder????????????????????????

Antwort
von ArcticFox1, 60

Nimm die BIOS Batterie raus. Warte ne halbe Stunde - dann sollte alles zurückgesetzt sein. Oder benutze eine ps2 Tastatur, falls das Board Anschüsse dafür hat

Kommentar von Dennoo89 ,

einer sagt halbe stunde einer sagt 30 sekunden ^^ :D
aber ok danke ich versuchs

Kommentar von ArcticFox1 ,

Ja normalerweise dauert es nicht lange, aber wollte jetzt halt nicht 3 Minuten schreiben und dann ist es nicht zurückgesetzt... Also warte lieber was länger

Antwort
von Crysiscore99, 100

Aufschrauben und die kleine Batterie rausnehmen ( Ist für das BIOS und die Uhr beispielsweise) - dann nochmal neu starten .. Sollte ein Reset sein!!
Schalte erst mal den Quick Start aus in den Systemsteuerungen sonst hat man kaum Zeit die richtige Taste zu drücken ..

Lg

Kommentar von Dennoo89 ,

welche batterie? und ist sie immer klein?

mein netzteil ist zb groß mit einem großen ventilator

Kommentar von Hilfemolsch ,

Batterie ca.20 mm durchmesser Bez. CR 2032 

Kommentar von Dennoo89 ,

ok die batterien kenne ich, die habe ich auch in meiner fernbedienung :D

ABER wo genau sitzt die batterie? muss ich was weg schrauben?

Kommentar von Dennoo89 ,
Kommentar von Dennoo89 ,

wo ist der quick start in den systemsteuerungen???

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 80

Mein Vorschlag: Fahre einen Neustart. Halte sicherheitshalber schon beim Herunterfahren die Entf-Taste so lange gedrückt, bis beim nachfolgendem Start sich das UEFI öffnet.

Einstellungsänderungen lassen sich auch dadurch löschen bzw. rückgängig machen, indem man auf dem Mainboard die UEFI-BIOS-Batterie (meist Lithium-Knopfzelle Type CR 2032) für vielleicht 2 bis5 Minuten herausnimmt und danach wieder einsetzt. Danach kann es sein, dass das Datum und die Uhrzeit wieder neu eingestellt werden muss.

Kommentar von Dennoo89 ,

geht nicht,tastatur geht ja aus.

Kommentar von hans39 ,

Und hast Du es inzwischen mit dem Herausnehmen der UEFI-BIOS-Batterie versucht?  Ist vom Prinzip her ganz einfach. Bei Wiedereinsetzen achte auf die richtige Polung, dh. die Beschriftung muss oben sein.

Kommentar von Dennoo89 ,

also versteh ich das richtig, mit dem heraus nehmen der batterie, werden ALLE BIOS einstellungen zurück gesetzt??

Kommentar von hans39 ,

Genau so ist das gemeint. Deshalb auch der Hinweis darauf, das danach die Uhrzeit und meistens auch das Datum neu eingestellt werden muss.

Antwort
von hanfmannlein, 71

Bei msi gibt es ein Programm namens Fast-Boot, damit kann man dann auch direkt neustarten und ins bios, vielleicht gibt es soetwas für asrock auch.

Schau am besten mal auf der Herstellerseite nach.<

Ansonsten, wie schon so oft erwähnt: Bios resetten

Kommentar von Dennoo89 ,

ja bei intel gibts auch diese app center usw.

habe aber für asrock nix gefunden

Kommentar von hanfmannlein ,

Dann gibt es noch diese Möglichkeiten:

Ps2 Tastatur anschließen
reset-Button auf dem Mainboard?
Jumper auf dem Mainboard
vom Netz trennen, die Knopf-Batterie rausnehmen und den Anschaltknopf ein paar mal drücken.

Kommentar von Dennoo89 ,

ich hab am gehäuse vorne neben anschaltknopf eine kleine punkt-knopf, das ist auch ein reset knopf.

oder gibts noch einen?

Kommentar von hanfmannlein ,

Nein, es gibt auf manchen Mainboard einen resetbutton für das Bios, aber das ist eher selten.

Das andere ist nur da um den PC neu zu starten

Antwort
von Marcel89GE, 71

Festplattenstecker ziehen. Dann kann er nirgens reinbooten.

Kommentar von Dennoo89 ,

geht doch nicht, hab meine ssd ausgesteckt. festplatte hab ich nicht.

Kommentar von Marcel89GE ,

Oh Sorry. Nicht gelesen. Ich empfehle die Antwort von Zakalwe

Antwort
von Wippich, 36

Die Batterie ist ganz Links Mittig

Kommentar von Dennoo89 ,

ja jetzt sehe ich es, auf dem bild

https://www.alternate.de/ASRock/970A-G-3-1-970-Mainboard/html/product/1249418

muss ich da was abschrauben? wegschrauben? >.>

am pc rum schrauben mach ich ungern kenne mich garnicht aus.

habe es mit einem kollegen zusammen gebaut, er ist IT experte.

Kommentar von Wippich ,

Mit dem Schraubendreher die kleine Klammer zurück drücken.

Antwort
von DerServerNerver, 63

CMOS restten per Hardware switch.

Kommentar von Dennoo89 ,

nähere beschreibung pls

Kommentar von DerServerNerver ,

Kannst für dein Motherboard googlen. Da sind so "Kappen" auf 2 Pins, wenn du die umsteckst, dann wird das BIOS zurückgesetzt, also keine veränderten Einstellungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community