Frage von Prettybitch, 99

paranormale Aktivitäten, gibt es sie wirklich?

schon mal wer Erfahrungen gemacht mit paranormalität ?

Antwort
von MijuSayouri, 32

Ich habe bereits einige Erfahrungen gesammelt. Hatte mir auch schon mehrfach Fremdenergien aufgeladen, die daraufhin ausgetrieben werden mussten. Da meine Mutter Energie Arbeit am Haus praktiziert, kommen auch "besessene" Menschen zu uns, die ihre Energien auch bei uns lassen... Fallen manchmal Sachen von den Wänden oder Licht geht an und aus. Ganz extrem hatte ichs nur einmal vor ca. 3 Jahren... Ich hab ein wimmern und ein schluchzen aus einer Ecke meines zimmers gehört, dann ein schreien. Bin weinend zu mama gerannt und sie hat erstmal durchgeräuchert... Ich glaube es gibt so viele Dinge, die wir nicht anfassen können, die aber mindestens so real sind wie alles was wir hier erleben.

Antwort
von TorDerSchatten, 55

Ja, aber werde es hier nicht durchkauen

Aus gegebenem Anlass, keinen Bock auf Hater

Kommentar von Prettybitch ,

schade, hätte mich sehr interessiert! :)

Antwort
von Turkmen1996, 41

Ja hatte mal paranormale Erkenntnisse vor paar Jahren im Garten von meinem Cousin und da saß eine Person auf der schauckel war schon irgendwie gruselig aber schon irgendwie interessant. Wieso habe ich das gesehen warum tauchen diese gestalten auf bleiben Geister auch auf der Erde ? Wieso bleiben die auf der Erde wieso können die nicht ins licht gehen? Es gibt nur fragen als antworten😕

Kommentar von Turkmen1996 ,

Ja ich glaube ans paranomale

Kommentar von MijuSayouri ,

Nicht alle Geister können zum Licht finden, weil einige nicht loslassen können. Dafür gibt es Heiler und Mediums (schreibt man das so?), welche den geistern helfen loszulassen, damit diese ihren Frieden finden können. 

Antwort
von Stadtreinigung, 50

Gehe mal davon aus das es sowas gibt

Antwort
von Firestarhd1, 68

Ich denke es gibt so etwas in der Art (meine Sichtweise!!!) aber persönlich noch keine Erfahrungen.

Antwort
von IBiDu, 39

Ja, gibt es.

Es ist erschreckend, wie viele sich sowas durch Horrorfilme, spiritistische Mutproben oder Spiele, Drogen, Sexsucht usw. ins Haus holen.

Erst wenn dann die Poltererscheinungen und Albträume nicht mehr aufhören stellt man sich Fragen zum warum, weigert sich aber immer noch beharrlich, sein Handeln zu ändern oder bei dem Einzigen, der helfen könnte, nämlich Gott, um Hilfe anzufragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten