Frage von brownies8, 169

Papier besser in den Papier Müll oder die Toilette runter spülen?

Ich benutze im Bad manchmal solche Kosmetik Tücher (im Grunde das gleiche wie Taschentücher)und trockne mir damit das Gesicht ab.

Ist es nun besser (bezüglich Umwelt, Recycling etc.) wenn ich diese das Klo runter spüle (wegen dem Wasser Verbrauch natürlich erst beim nächsten Toilettengang) oder wenn ich die in den Papierkorb schmeiße?

Im Müll werden sie recycelt, aber das Papier in der Toilette wird zusammen mit Klopapier in der Kläranlage vom Spülwasser getrennt. Und dann? Wird es auch recycelt? Ist das Verfahren für die Reinigung des Papieres dort vielleicht eine Umwelt Mehrbelastung, da das ja bei meinen ziemlich unverschmutzten Kosmetik Tüchern nicht nötig ist? Oder ist das egal, weil das Papier im Mülleimer Ja auch irgendwie aufbereitet wird, bis es zu brauchbaren Papier recycelt wurde?

Etc. Etc....

Also lieber ins Klo oder in den Müll?

Antwort
von watsan, 82

Speziell Kosmetik Tücher sind in den Kläranlagen schwer zu zersetzen, deshalb ein sehr großes Problem in den Kläranlagen, Pumpen blockieren und die Rechenberäumung wird gestört.  Kosmetik Tücher gehören nur in den Restmüll! Toilettenpapier nach Gebrauch in die Toilette.  In manchen Ausländern sind die Rohrdurchmesser nach der Toilette kleiner als 100 mm, dort wird das gebrauchte Toilettenpapier in den Müll gegeben oder Verbrand.

Ein 5 min Film in dem auch die erneute Nutzung der Zellulose des Toilettenpapiers nach der Kläranlage zu sehen ist: 

Antwort
von HelmutPloss, 72

Tu es besser in den Müll! Solches Papier wird nicht mehr recycelt ! Aber in der Toilette kann das zu Verstopfungen führen.

Antwort
von MausMitGebiss, 74

Generell ist es immer besser den Mülleimer gegenüber der Toilette vorzuziehen. Das gilt rein theoretisch auch für benutztes Klopapier... aber wäre natürlich sehr unhygienisch und würde abartig stinken. Also wenn immer es geht, den Mülleimer benutzen!

Kommentar von brownies8 ,

Ok und warum ist Mülleimer immer besser?

Antwort
von Remo9999, 57

Essen, dann kommt es in verwertbarerer Form in die Kläranlage...

Antwort
von karinili, 126

Gewöhnliches Papier ist natürlich abbaubar, das kannst du einfach in den Biomüll werfen, sollte nicht etwas Gegensätzliches auf der Packung stehen.

Wenn du schreibst Kosmetiktücher, habe ich diese mit Reinigungsalkohol und/oder Lotion im Kopf. Das ist meines Wissens nach nicht das gleiche wie Taschentücher, da diese ja die ständige Feuchtigkeit aushalten müssen, ohne zu reisen (was ein Taschentuch sehr wohl tun würde). Wenn es diese sind, würde ich die aber weder in die Toilette (hätte Angst, dass da was verstopft) noch in den Biomüll geben, sondern einfach zum restlichen Toilettenabfall wie bei weiblichen Hygieneartikeln ;) – also Restmüll.


Kommentar von brownies8 ,

Ich meine keine mit irgendwelchen Substanzen drauf, sondern diese in einer Box aus Pappe, die auch oft auf Schreibtischen oder so als Taschentücher hingestellt werden. Also gehört Papier jetzt nicht mehr in den Papiermüll sondern in den Biomüll??! Häh?

Kommentar von karinili ,

Also die würde ich – wenn du da nicht irgendwelche Lotion etc drauf gibst – auf jeden Fall in den Biomüll werfen.

Aber klar, normales Schreibpapier etc würde ich auch in den Papiermüll geben, aber Taschentücher (gerade benützte) sind kein reines Papier mehr. Die landen bei mir im Biomüll – und im Winter direkt im Ofen.

Kommentar von brownies8 ,

Ok alles klar, Danke!

Antwort
von BestMoralAnwalt, 62

Feuchte oder trockene, aber mit Schminke befleckte Kosmetiktücher kommen nicht in die Papiertonne, sondern in den Hausmüll oder eben ins Klo.

Kommentar von brownies8 ,

Da ist keine Schminke dran. Wo hin also dann?

Kommentar von BestMoralAnwalt ,

Ins Klo oder in den Hausmüll. Kosmetiktücher sind kein Papier.

Antwort
von Essesspee, 67

Nur Toilettenpapier ist so beschaffen, dass es sich mehr oder weniger komplett auflöst!!! Darum gehört auch kein anderes Papier ins Klo! :-)

Kommentar von brownies8 ,

Du willst mir doch jetzt nicht erzählen, dass Taschentücher oder Kosmetik Tücher sich schlechter auflösen als Toilettenpapier?! Ist das echt so???

Kommentar von BestMoralAnwalt ,

Taschentücher sind kein Problem. Kosmetik- oder Gesichtstücher auch nicht.

Kommentar von moreblack ,

habt ihr jemals eine abwassertechnische Anlage gesehen? Kosmetik Tücher bzw. feuchtes Klopapier verstopfen sehr gerne Schieber, Pumpen etc. Das muss dann alles manuell entfernt werden.

Antwort
von derhandkuss, 78

Alles, was Du in der Toilette runter spülst, muss später in der Kläranlage mit entsprechend hohem Aufwand wieder raus geholt und entsorgt werden. Und das, was dort an Feststoffen raus geholt wird, kann nicht recycelt werden, sondern geht letztendlich in die Müllverbrennungsanlage.

Kosmetiktücher, die Du in den normalen Hausmüll gibst, werden vermutlich zwar auch nicht recycelt (wenn / da zu stark verschmutzt). Doch müssen diese nicht erst mit entsprechendem Aufwand aus dem Abwasser wieder raus geholt werden.

Antwort
von Joschi2591, 59

Papiertaschentücher gehören nicht in den Papiermüll.

Im Restmüll werden sie nicht recycelt, sondern verbrannt.

In die Toilette gehören diese Tücher nicht, sondern in den Restmüll.

Kommentar von brownies8 ,

Warum gehören die nicht in den Papiermüll?

Kommentar von Joschi2591 ,

Weil sie nicht aus Papier sind. Als Info guck Dir den Link an. Dort steht genau, was wo reingehört.

http://greenobella.blogspot.de/2013_07_01_archive.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community