Frage von SunnyPrem, 42

Nussmischung schmeckt komisch?

Hallo!

Mir ist eben was aufgefallen und wollte fragen ob das hier jemand kennt. Meine Mutter brachte mir 2 verschiedene Nussmischungen, als sie vom einkaufen wiederkam. Bei der einen Nussmischung war alles normal und ich hatte nichts zu befürchten. Bei der zweiten allerdings hatte ich nach einigen Nüssen so einen komischen Geschmack im Mund. So, als hätte ich irgendwie Wodka getrunken. Fühle mich seitdem echt komisch, so als hätte ich wirklich was getrunken. Habe das Gefühl das ich unkontrolliert hin und herschwanke. Seitdem auch keine Zigarette geraucht, mit der Angst, dass dort etwas alkoholisches drinnen war und ich damit dann eine große Flamme auslöse. Das macht mir echt ziemliche Angst. Kann mir jemand sagen was das ist?

Was für Nüsse enthalten sind: Mandeln, Haselnüsse, Paranüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse und noch einige Beeren. Cranberries, Heidelbeeren, Rosinen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von adianthum, 7

Vieleicht hat diese Frage nicht unmittelbar mit deinen vorherigen Fragen zu tun, aber ein Zusammenhang ist trotzdem zu bemerken.

Gepaart mit deiner Angststörung beobachtest du die kleinste Unregelmäßigkeit in deinem Körper und steigerst dich in die nächste Panik hinein!

Dein Körper ist KEINE Maschine, die wartungsfrei immer rund läuft. Wenn du etwas sehr fettiges- salziges- süßes....- in größerer Menge isst, dann reagiert dein Körper entsprechend darauf. Genauso, wenn du etwas verdorbenes isst oder etwas das dein Magen einfach nicht verträgt.

Alles ganz normale und vor allem auch gesunde Reaktionen. Wäre die Nussmischung ernsthaft verdorben gewesen, dann wäre sie dir schon längst wieder aus dem Gesicht gefallen- auch eine gesunde Schutzreaktion des Körpers, der sich nicht vergiften lassen will.

Was ist eigentlich Anfang des Jahres passiert, das deine Angststörung ausgelöst hat? Seit März stellst du hier nämlich nur Fragen bezüglich deiner körperlichen (völlig normalen!) Reaktionen, weil du Angst hast es könnte was schlimmes sein.

Wenn du in Therapie bist, dann frag doch mal deinen Therapeuten, ob dieses akribische Beobachten nicht eine Schutzreaktion sein könnte, um im seelischen Bereich nicht genauer hingucken zu müssen...

Panikattacken sind echt übel!

Gute Besserung!

Antwort
von Everklever, 16

Ich muss @antonczerwinski Recht geben. Dein Verhältnis zu deinem Körper und dessen Zustand ist in behandlungsbedürftiger Weise gestört.

So, als hätte ich irgendwie Wodka getrunken. Fühle mich seitdem echt komisch, so als hätte ich wirklich was getrunken. Habe das Gefühl das ich unkontrolliert hin und herschwanke

Das ist ein exemplarisches Beispiel dafür.

Seitdem auch keine Zigarette geraucht, mit der Angst, dass dort etwas alkoholisches drinnen war und ich damit dann eine große Flamme auslöse

Und das erst recht! Das sind ja geradezu schon Wahnstörungen.

Antwort
von polarbaer64, 17

Das Zeug war wahrscheinlich schlichtweg schlecht und von Lebensmittelschädlingen befallen. Schmeiß es weg und gut ist´s. 

Daran sterben wirst du nicht :o) .

Antwort
von antonczerwinski, 42

Du solltest einen Psychiater aufsuchen. Deine eingebildeten Krankheiten sind nicht normal.

Kommentar von SunnyPrem ,

Warum soll das eine eingebildete Krankheit sein? Ich habe mich lediglich gewundert, was es mit diesem komischen Geschmack auf sich hat und ob mir jemand darüber Auskunft erteilen kann!

Kommentar von antonczerwinski ,

Schau Dir Deine bisherigen Fragen an

Kommentar von SunnyPrem ,

Was haben meine vorigen Fragen mit dieser hier zu tun? Wegen meiner generalisierten Angststörung bin ich bereits in ambulanter Behandlung. Allerdings haben die vorigen Fragen nichts mit dieser Frage hier zu tun. Klar?!

Kommentar von Everklever ,

Klar?!

Für einen Mediziner ist auf jeden Fall klar, dass bei dir irgend etwas nicht stimmt. Und zu deiner Störung passt das alles sehr gut. Vielleicht muss die Diagnose sogar noch ausgeweitet werden. Erzähl deinem Therapeuten von all diesen Wahrnehmungen und Befürchtungen bezüglich möglicher Krankheiten. Dieses Beispiel gehört auch dazu, einschließlich der Nummer mit dem Flammenwerfer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community