Frage von mrspecial88, 69

Normalen Hefter als Bewerbungsmappe?

Hey ich habe gelesen man könnte auch einfach einen normalen Hefter nehmen als bewerbungsmappe? Stimmt das?

danke schonmal

Antwort
von rotesand, 54

Hallo!

Solange der Hefter solide ist, nicht verknickt oder beschädigt ist & alles einen passenden, sauberen Eindruck macht inklusive aller geforderten Unterlagen, warum nicht. 

Ich bin in der Firma oft mit Bewerbungen beschäftigt & finde es als beinahe abstrus, was sich manche einfallen lassen ----------> eine pompöse, dick auftragende Bewerbung lege ich eher beiseite als eine, die sehr schlicht ist.

Alles Gute & viel Erfolg :)

Antwort
von troublemaker200, 34

Du kannst die einzelnen Blätter auch in eine Sichthülle packen oder lose beifügen ganz wie Du willst.
Beachte nur eins: "Bewerbung" kommt von "Werbung", also Werbung für Dich selber.

Wie Du die verpackst, in einen Standard Hefter wie es jeder macht, oder in eine ordentliche Bewerbungsmappe wo man sieht, der Bewerber hat sich Mühe gegeben, das ist Deine Sache.

Antwort
von Toolo, 37

Kann man bestimmt, aber ob das wirklich vom Vorteil ist bezweifle ich.
Ich würde eine richtige Bewerbungsmappe vorziehen! Sieht besser aus!

Antwort
von rockylady, 30

am besten noch die Unterlagen lochen^^ ..halt dich mal lieber an normale Bewerbungsmappen ..

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 35

Bitte nicht!!

Man "kann" schon, aber diese normalen Schnellhefter machen echt keinen guten Eindruck.

Es gibt extra so Bewerbungs-Einschub-Hefter, (S. Bild) die kannst je nach Job nehmen, und gerade bei ner Bewerbung für ne Ausbildung o.Ä., wo man wenig Anhänge hat, find ichs sogar besser... Aber bitte keinen Schnellhefter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten