Frage von Gatios, 284

Nehmen Spinnen Rache an einem, wenn man sie statt zu töten aus dem Haus wirft?

Frage steht oben. Das beschäftigt mich seit Gestern. Ich habe selber auch im Netzt gesucht, dabei aber nur ein flüchtiges Kommentar bzw. eine Anleitung gefunden, wenn man eine Spinne in ein Glas tut, soll man sie nicht einfach nur aus dem Haus werfen, sondern draußen dann zertreten, weil 4 von 5 Spinnen angeblich zurück kamen und Rache ausgeübt haben.

Stimmt das ?

Bitte keine *irrelevanten* Kommentare, das ist eine ernst gemeinte Frage.

Bestenfalls bitte mit Quellenangaben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jovetodimama, 131

Nein, Spinnen üben keine Rache, wenn man sie hinauswirft.

Falls sie denken können, müssten sie eigentlich schlau genug sein, um zu begreifen, dass sie Glück hatten, hinausgeworfen anstatt getötet zu werden. Aber ich glaube nicht, dass sie es können.

Wenn es ihnen drinnen gut gefallen hat, kommen sie aber sicher gerne wieder herein, falls sie den Weg finden.

Einer Internet-Seite, die behauptet, hinausgeworfene Spinnen würden zurückkommen und Rache üben, halte ich nicht für seriös.

Antwort
von Andrastor, 172

Da Spinnen keine Emotionen verspüren, können sie den Durst nach Rache gar nicht empfinden.

Es ist durchaus möglich, dass sie ins Haus zurückfinden, aber nur um sich dort wieder anzusiedeln.

Kommentar von Gatios ,

Das erste *normale* Kommentar auf meine Frage Danke ! 

Antwort
von ponyfliege, 133

spinnen üben keine "rache" aus.

aber die winkelspinnen (also die grossen, schnellen) die man oft im haus findet haben so eine art "homesense".

sie finden recht gut wieder zurück in ihr altes domizil.

man soll spinnen in keinem fall draussen zertreten. man muss sie nur weit genug wegbringen. so nach etwa 100m kannst du sie einfach freilassen. dann bist du auf der sicheren seite, dass sie den rückweg nicht mehr findet.

ich glaube nicht, dass die denkfähigkeiten einer spinne so weit entwickelt sind, dass die überhaupt denken. und dann schon gar nicht an "rache". 

Antwort
von zippo1970, 127

Rache ist ein sehr menschliches Bedürfnis. Tiere kennen so etwas nicht, weil sie auch keine Genugtuung empfinden. Wenn diese Spinnen, ins Haus zurückkehren, dann weil dort etwas war, dass für sie interessant war. Ein guter Platz sozusagen.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 105

Hab ich noch nie gehört. In der Art können sie auch gar nicht denken. O.o

 Tu sie einfach, nach wie vor raus und lass die armen Tiere doch leben. 

Kommentar von Gatios ,

Ich töte sie nicht, hab erst gestern eine raus geworfen. Hab aber halt zufällig gestern diese Annahme im netzt gefunden. Und wollte wissen, ob das wirklich stimmt, das die wieder ins Haus kommen um wirklich *Rache* auszuüben für den Raus wurf, so komisch das auch klingen mag.

Kommentar von VanyVeggie ,

Klingt etwas abergläubisch.

Aber nein, wie gesagt, Spinnen sind nicht in der Lage solche Gedankengänge zu haben. Ich bezweifle auch das sie es überhaupt wieder schaffen in die Wohnung zu kommen bzw. wissen wo sie hin müssen um zu ihren netz zurückzufinden. 

Antwort
von webheinerle, 52

Nein, sicher nicht. Man darf menschliche Eigenschaften nicht auf Tiere projezieren. Das einfache Spnnengehirn ist für komplexe Reaktionen wie Rache oder sonstige Gefühle nicht gebaut. 

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 76

Nein das tun sie nicht. Sie versuchen einfach irgendwo anders einen Platz zu finden.  Für Rache sind sie nicht intelligent genug. Sie begreifen noch nicht mal wirklich daß man sie aus einem Haus wirft. Es kann sein daß sie zufällig mal zurück kommen oder andere Spinnen einfach nachrücken. 

Antwort
von TorDerSchatten, 51

Spinnen haben keine Emotionen, sie verfügen nicht über das nötige Nervensystem dafür.

sie kennen keine Freude, Wut, Rache oder Trauer

Spinnen kennen nur fressen, fliehen, paaren

Antwort
von Akeem, 113

Was zum ... ?! :D

Glaubt ihr wirklich Spinnen und andere Insekten hätten ein Bewusstsein?

Kommentar von SplitterFX ,

Spinnen sind keine Insekten

Kommentar von Flubl1 ,

1. Spinnen sind keine Insekten, sondern Spinnentiere und sind mit den Krebstieren verwandt (8 Beine)
2. Viele Wissenschaftler gehen davon aus, das die meisten Tiere eine Art "Bewusstsein" haben. Zwar kein so komplexes wie wir, aber z.B. können sie sich Dinge merken, und einige Tiere können sich sogar im Spiegel selbst erkennen (=Ich-Verständis).

Kommentar von Wannabesomeone ,

die Insekten und Spinnentiere haben aber weder die Möglichkeit dazu, noch gehören sie zu den Tieren, die in diesen Studien mir diesen Ergebnis herausstachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community