Frage von LittleChocolate, 157

Nach Trennung mit Ex Sex gehabt, jemand Erfahrung?

Hallo liebes Forum, mein Freund hat vor 2 Wochen nach fast 2 Jahren Beziehung mit mir Schluss gemacht, da es häufig zum Streit kam und wir beide nicht mehr richtig glücklich waren... Nach zwei Tagen kam dann eine SMS er würde mich vermissen. Auf die ich allerdings nicht eingegangen bin. Gestern haben wir uns dann ausgequatscht, er sagte er würde mich vermissen, jeden Tag an mich denken und es würde ihm schwer ohne mich fallen, und das obwohl er wirklich nicht gut über Gefühle sprechen kann. Ich sagte ihm aber, es würde mir ohne ihn nicht so schwer fallen, was ihn anscheinend gestört hat. Denn daraufhin sagte er, er wolle jetzt auch versuchen mit mir abzuschließen und auch nicht mit mir zusammen kommen, wenn es mir ohne ihn leicht fällt, auch wenn er noch Hoffnung hatte (verletzter Stolz?) Wir unterhielten uns dann trotzdem noch eine weile, auch über früher.. Und aufeinmal begann er mich zu küssen, 'Abschiedskuss', wobei es nicht blieb. Wir hatten danach Sex... Der wirklich toll war und voller Gefühle! Er sagte mir auch, dass er es nicht als Fehler sieht mit mir geschlafen zu haben, trotz Situation, weil wir uns ja immer noch gern haben. Hatte ihn dann gefragt, ob er immer noch bei seinem Wort bleibt mit mir abzuschliessen, er sagte er wäre jetzt durcheinander und wir würden nochmal miteinander reden... Natürlich liebe ich ihn noch und würde mich auf einen Neuanfang freuen. Allerdings bin ich jetzt auch ein wenig durcheinander, weil das keineswegs geplant war...

Meine Frage an euch, hattet ihr auch schon Sex mit dem Ex-Partner? War das bei euch aus Spaß oder weil ihr wirklich einen Neuanfang wolltet? Ich weiß, dass Sex allein natürlich keine Beziehung wieder zum Vorschein bringt. Würde gerne eure Erfahrungen dazu hören...

Antwort
von Wuestenamazone, 56

Ihr seid erwachsen und wart 2 Jahre ein Paar. Aus seiner Verhalten und Gerede denke ich er war verletzt wie du vermutest denn er will noch nicht ohne dich klar kommen.

Entweder du hakst das jetzt ab als Sex mit dem Ex. Gibt es sehr oft. Mußt dir also nichts bei denken oder du überlegst noch mal.

Wenn man so liest wie du das schreibst liebst du ihn auch noch. Man muß da nur mal ein wenig zwischen die Zeilen schauen.

Ihr habt eigentlich 3 Optionen. Freundschaft+, es nochmal versuchen oder das entgültige aus. Für was ihr euch entscheiden sollt das können wir nicht sagen.

Versucht doch zu klären warum ihr gestritten habt und wer was anders machen muss oder sollte. Gefühle sind von beiden Seiten noch da.

Ich wünsch euch viel Glück und hoffe ihr findet einen Weg. Egal wie der aussieht.☺☺☺☺

Kommentar von LittleChocolate ,

Danke für den lieben Kommentar! Ich denke, ich werde abwarten was er dazu sagen wird. Wenn er sich zu nichts mehr äußern wird, dann weiß ich, dass nur leere Worte waren und er bei seiner Meinung bleibt und ihm das nichts bedeutet hat.. Als letztes meinte er ja zu mir, er wäre durcheinander und wir würden nochmal miteinander reden.Mal gucken, was dabei raus kommt... Ich denke das wichtigste ist, dass nicht nur ich, sondern auch er es wirklich ernst meint...

Kommentar von Wuestenamazone ,

Richtig. Deshalb schrieb ich ja jeder muß dann sagen was ihn gestört hat und bereit sein das zu ändern. Ich kenne 3 Paare da waren wie bei euch einfach noch Gefühle und die sind heute verheiratet und erwarten zum Teil das erste Kind alle um die 30. Ich schreib das noch nicht ab. So wie er reagiert hat war das verletzter Stolz und das wäre ihm Schnuppe wenn da keine Gefühle mehr wären. Alles Gute

Antwort
von blustripes, 94

Als ich meine Ex nach einem halben Jahr auf einer Feier wieder gesehen hatte, war irgendwie schon klar was passieren würde. Als ich ging hatte sie sich bei mir gemeldet usw usw usw am Ende eben genau wie bei dir.

Wir haben uns gesagt: Ist halt passiert und war ja auch cool so.

War zwar nicht frisch nach der Trennung, aber das passiert häufiger als die Leute zugeben würden. Entweder lässt du es jetzt damit gut sein, oder sagst ihm einfach offen was du denkst und dir wünscht.

Kommentar von LittleChocolate ,

Und trotzdem wart ihr weiterhin getrennt? Wolltet ihr keinen Neuanfang?

Kommentar von blustripes ,

Ja waren wir und nein wollten wir nicht. EIgentlich war alles gut so wie es war. War halt nur eine Nacht.. haben wir einfach dann dabei belassen.

Antwort
von Schuhu, 75

Viele haben nochmal Sex mit dem Ex, einfach aus Gewohnheit, voller Hoffnung, aus purer Lust oder, weil man ihm noch mal zeigen will, was er verpasst. Es gibt sicher noch tausend andere Gründe.

Dass man allerdings eine neue Beziehung mit dem / der Ex anfängt, ist erheblich seltener. Schließlich gibt es Gründe, warum er /sie der / die Ex ist.

Kommentar von LittleChocolate ,

Das stimmt. Ich denke aber auch, dass man vielleicht manchmal zu voreilig Entscheidungen trifft, die man dann eben später bereut... Erkennt man ja daran, das man vermisst wird, das der Partner Hoffnungen hat das es doch wieder klappt... Sex ist zwar keine Lösung, aber vielleicht auch ein Anzeichen dafür, dass es nicht vorbei sein soll... Oder sehe ich das falsch?... 

Kommentar von Schuhu ,

Erst Schluss machen, dann bereuen und nichts besseres tun können als den / die Ex in die Kiste zu locken? Was hat das mit Wiederzusammenseinwollen zu tun. Zu einem Neuanfang gehört erheblich mehr als Pimpern und nicht wissen, ob es einen Neuanfang geben soll.

Kommentar von LittleChocolate ,

Natürlich war es nicht das Richtigste, was man hätte machen können... Deswegen wollte ich Erfahrung wissen, wie man mit der Situation umgehen kann. Ich denke bei manchen gibt es diesen 'Abschiedssex', bei anderen werden vielleicht wieder Gefühle entfacht...

Kommentar von Schuhu ,

Dann warte doch einfach ab, wie es bei euch läuft. Aber ein Trost, wenn es nichts mehr wird: Die Schmerzen werden mit der Zeit erheblich geringer.

Kommentar von LittleChocolate ,

Danke schön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community