Frage von XenTonic, 41

Nach Anschluss von USB-Festplatte Bildschirm am Rechner schwarz, was tun/woran liegts?

Hallo Liebe Gutefrage.net-Community,

ich habe gerade mal wieder für einen Bekannten einen Rechner zusammengebaut. Es hat auch alles wie immer wunderbar geklappt. Alle Treiber (wenn nicht automatisch) manuell installiert usw...

Dann wollte ich ein paar Daten von meiner Externen 3,5 Zoll USB 3.0 Festplatte rüberkopieren. USB in den Slot gesteckt, Boom -> Bildschirm zeigt kein Sinal mehr. (Alswenn es einen Kurzen gegeben hätte.) Nichts tut sich mehr. HDMI Kabel raus und wieder rein, keine Wirkung. Er lässt sich nur noch über den Powerknopf ausschalten. (er fährt runter).

Danach funktioniert dann wieder alles Tadellos (auch mit Festplatte im USB-Slot, allerdings wird diese nicht erkannt. Sie arbeitet aber.) Einfach kurios das ganze...

Das gleiche Problem auch mit meiner anderen 3,5 Zoll USB 2.0 Festplatte. An den Front-, sowie an den Back-USB-Slots.

Ich hoffe hier sind einige Leute, die das Problem kennen und mir eine Lösung geben können. Im Internet habe ich schon gesucht aber dieses spezifische Problem wurde noch nicht Diskutiert.

*Übrigens reicht es, wenn sich das Metall der Kontakte berührt. Ich muss den Anschluss nicht mal richtig rein stecken.

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer & PC, 11

Hallo XenTonic,

Hast du in der Datenträgerverwaltung geschaut - taucht die externe Festplatte da auf? Sind alle Treiber auf dem letzten Stand? Was ist mit dem HDMI-Kabel? Hast du alle USB-Anschlüsse probiert?
Was passiert, wenn du den Rechner im abgesicherten Modus startest? 

lg

Antwort
von mbraun, 25

Es ist schwer zu sagen, was das Problem genau ist. Aber du solltest versuchen es einzugrenzen. Zunächst einmal solltest du mal schauen, ob es ein reines Hardware-Problem ist oder nicht. Dazu kannst du den Rechner ja mal in den BIOS / UEFI booten und dann die Festplatte anschließen. Besteht das Problem immer noch, dann weißt du, dass es nichts mehr mit Windows Treibern zutun hat, sondern ein Hardware-Problem ist. Dann würde ich wirklich mal nach Hardware-Problemen suchen. z.B. Kurzschlüsse, etc.

Wenn das Problem im Bios nicht besteht, dann würde ich nachschauen, was denn Windows in der Zeit macht. Okay, wenn der HDMI Port ausfällt, hast du lokal zwar kein Bild, aber per VNC und Netzwerk kannst du dir das Bild übers Netz rüberholen.

Kommentar von XenTonic ,

Jo das werde ich mal versuchen danke

Antwort
von btkiller7269, 13

Das ist jetzt schwer zusagen.im normalfall sollte ein netzteil sich ausschalten ,wenn ein kurzschluss einleitet.bei einem mainboard kann ich dir das aber nicht genau sagen.ist dieses problem bei allen usb's oder nur bei denen externen.und hast du sie auf den 3.0 anschluss oder 2.0 angesteckt.mir ist das problem bekannt aber nur bei den sata anschlüssen für festplatten.wenn du im betrieb eine festplatte ans mainboard ansteckst,startet er wieder neu aber an usb's... Geh mal in den gerätemanager und schaumal,ob da ein gelbes dreieck oder ein neues gerät kommt wenn du die festplatte ansteckst

Antwort
von chrissdecross, 22

Bootet er von den externen Festplatten?(Bootpriorität) und bleibt dran hängen bzw. Tauscht die externe mit der internen?

Kommentar von XenTonic ,

Wie gesagt, der Rechner ist an und dann beim Anschließen instant der Bildschirm ohne Signal...

Kommentar von chrissdecross ,

dann hält Der pc die Festplatte für ne n Bildschirm 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community