Frage von Toqra, 119

Muss man während des bittgebets (Islam) auch rein sein? Oder kann man diese auch in 1 Unreinheit bzw 2 Unreinheit verrichten?

Mit dieser 1 und 2 Unreinheit in der obigen Frage meine ich, die folgende Einteilung:

Rein (durch wudu oder Ghusl)
1 unrein (man muss nur wudu machen, kann aber auch Ghusl machen, um rein zu werden)

2 Unrein (man muss Ghusl machen, um rein zu werden)

Kann man bittgebete auch wenn man unrein ist, verrichten?
Vielen Dank für Antworten und dumme Antworten von nicht-Muslimen die sich wieder lustig machen brauchen wir wirklich nicht

Antwort
von furkansel, 46

Du brauchst kein wudu für bittgebete. Also du kannst 1 unrein sein. Da du aber (ich rate mal du bist ein Mann) eh bei Unreinheit 2 im nächst möglichen Zeitpunkt ghusl nehmen musst, stellt sich die Frage bezüglich der Unreinheit 2 nicht.

Antwort
von Evo1991, 54

Soweit ich weiß muss man nicht wudu machen bei bittgebeten weil es ist ja auch keine Pflicht das ist ja etwas was von dir zusätzlich kommt stell dir vor du bist draußen etwas geschieht und du willst ein bittgebet sprechen wenn du vorher abdest nehmen musst sieht's schlecht aus wenn du nirgends eine möglichkeit hast

Antwort
von AskiMenzil25, 36

Salam alaikum
Du brauchst weder ghusul noch wuduu um ein bittgebet (du3a) zu machen. Allerdings mache ich das so, dass ich mein bittgebet in salawat und sura ala fatiha einschließe. Also "fatiha, salawat, bittgebet, salawat, fatiha". Das kann man zb nicht machen, wenn man kein ghusul hat, da mein keine koranverse rezitieren darf. Aber ansonsten kannst du natuerlich bittgebete auch im unreinen zustand machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community