Frage von SkkMichee, 52

Müssen Jugendliche selber ihr Führerschein bezahlen oder die Eltern?

.....

Antwort
von peterobm, 44

die Eltern müssen GAR NICHTS - Sie können einen Teil beisteuern. Der Sohnemann oder Tochter kann sich den Führerschein selbst finanzieren - es gibt zig Jobs die man in dem Alter machen kann.

Antwort
von Kleckerfrau, 38

Die Eltern müssen gar nichts. Wenn du den FS machen möchtest, spar ihn dir zusammen und zahle ihn  selbst. Deine Eltern müssen dir nur Unterkunft und Nahrung geben und dich regelmäßig zur Schule schicken und darauf achtern dass du gesund bleibst..

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Müssen tun sie gar nichts, wenn sie es machen, schön für dich, wenn nicht, dann hast du Pech gehabt u. mußt die Kohle dafür selber aufbringen!

Antwort
von hguzregtfc, 10

Wenn deine Eltern wollen können sie deinen Führerschein bezahlen, aber wenn du willst kannst du den auch selber bezahlen. Ist egal wer den bezahlt.  

Antwort
von Schuhu, 22

Es gibt keine Verpflichtung, dass die Eltern den Führerschein zahlen müssen. Manche tun es, besonders, wenn sie sehen, dass ihre Sprösslinge sich bemühen, selbst Geld aufzutreiben.

Also, selbst wenn die Eltern es sich leisten können, nicht nur "Mama, Papa, bitte zahlen!" rufen, sondern jobben und einen eigenen Anteil erwirtschaften!

Antwort
von Larimera, 28

Führerschein ist einzig und allein dein Privatvergnügen! Hast du viel Glück, schießen deine Eltern was zu oder bezahlen ihn vielleicht ganz. Es besteht keinerlei Verpflichtung der Eltern den Führerschein zu finanzieren.

Antwort
von salomeortunovt, 13

Von MÜSSEN kann man hier nicht reden....Wenn deine Eltern das Geld haben und bereit dazu sind, dann "Herzlichen Glückwunsch"...aber sie müssen das nicht tun.

Antwort
von pericolum, 16

Die Eltern "müssen" sicherlich nicht den Führerschein bezahlen.

Antwort
von kiara36, 38

Nöö müssen muss keiner, aber Jugendliche sollten ihren Führerschein (m.M.n) selbst bezahlen um diesen zu wertschätzen und hoffentlich beim Fahren mehr auf sich und die anderen Verkehrsteilnehmer achten..

Auto und Versicherung würde ich teilweise als Elternteil übernehmen, wenn es für die Ausbildung oder Arbeit notwendig ist.
Aber nicht, nur weil er volljährig ist, meint gleich ein Auto auf Kosten der Eltern haben zu müssen.

Antwort
von DerDichter, 13

Das entscheiden dann wohl die Eltern, wer's bezahlt...

Antwort
von KnutschKalmar, 10

Kommt auf deine Eltern drauf an :D wenn sie ihn dir zahlen dann hast du glück gehabt, und wenn nicht dann musst du selbst halt ran

Antwort
von ShinyShadow, 37

Naja, Jugendliche müssen den Führerschein nicht bezahlen... Es zwingt sie ja keiner, einen zu machen... ;)

Eltern sind nicht verpflichtet, diese Kosten zu bezahlen. Viele machen es, aber wenn sie es nicht tun, dann muss der Jugendliche selbst schauen, wie er zu dem Geld kommt.

Antwort
von Realisti, 31

Woher das Geld für den Führerschein stammt ist den Fahrschulen völlig egal.

Wir haben dafür das Kommuniongeld unseres Sohnes zur Seite gelegt. Weil er ein Sparziel brauchte, haben wir ihn immer darin bestärkt noch ein paar Euros dazuzusparen. Als es dann so weit war hatte er es zusammen.

Mal so eben, hätten wir ihm unmöglich den Lappen finanzieren können. Das Geld war einfach nicht da.

Antwort
von howelljenkins, 21

es besteht kein gesetzlicher anspruch auf kostenuebernahme fuer fuehrerscheinausbildung und daher ist auch niemand dazu verpflichtet.

viele eltern tun das, muessen sie aber nicht.

Antwort
von JeEzZ, 13

Das musst du mit deinen Eltern abklären.
Ich hab meinen damals selber bezahlt, das hat mich auch ganz stolz gemacht.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten