Frage von Veysix, 32

Mündliche nachprüfung in deutsch Wie wird das genau laufen?

Ich muss um mein FACHABI zu bestehen in die mündliche nachprüfung und da wollte ich euch fragen ob ihr paar Tipps bzw Details zum Ablauf der Prüfung habt Mein Lehrer hat hat mir folgende dinge klar gemacht -mit einem augenzwinkern gemeint das es eine Kurzgeschichte wird -Die soll ich zuerst wiederholen -die merkmale untersuchen -Sprachliche Analyse -alles im Präsens halten -30 min Vorbereitungszeit(text lesen und Notizen) -20min vortragen

Konkrete Fragen die ich dazu habe 1. Muss ich mit dem berühmten Einleitungssatz anfangen (Titel,autor,veröffentlicht...)? 2.ist die Wiederholung die Inhaltsangabe? 3.stellt er mir fragen und ich muss die beantworten Z.b nenn mir dir These/nenne mir Merkmale/ist das überhaupt eine kurzgeschichte/welche stilmittel benutzen er Oder muss ich die ihn von selbst vortragen Ich weiß das ist viel aber ich hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von dark112, 21

Meine Erfahrung ist, dass je mehr man von alleine redet, desto besser. Das liegt vor allem auch daran, dass du dann selber lenken und Schwerpunkte setzen kannst. Wenn du dich also mit etwas nicht so gut auskennst, sprich es einfach nicht von alleine an. Wenn dein Lehrer dann noch nachfragt, gibt dein Bestes. Er wird dich aber sicher nicht in die Pfanne hauen wollen und schon merken, wenn du dich bei einer Sache unsicher fühlst. Was den Aufbau angeht, kannst du ruhig allgemein anfangen, also damit, dass du die Kurzgeschichte xxx von xxx aus dem Jahre xxx gelesen hast und nun vorstellen wirst. Dann eine kurze inhaltliche Zusammenfassung, anschließend die sprachliche Analyse (immer in Rückbezug auf den Inhalt = Was sagt beides zusammen aus? Wieso werden bestimmte sprachliche Mittel eingesetzt?). Dabei kannst du dann auch immer wieder auf Merkmale der Kurzgeschichte aufmerksam machen (Beispiel: Der Text zeichnet sich durch einen unvermittelten/ offenen Einstieg aus, wie es für die Kurzgeschichte typisch ist). Dann würde ich mich unbedingt auch noch über geschichtliche Zusammenhänge/ bestimmte Autoren, die ihr behandelt habt, informieren. Je mehr Hintergrundwissen man zeigt, desto besser. Viel Erfolg!

Kommentar von Veysix ,

Vielen dank !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community