Frage von Wdob04, 80

Mögt ihr RED BULL LEIPZIG?

Macht mit bei der Umfrage

Antwort
von Roman2016, 29
Nein!

RB Salzburg versaut seit der Ära Red Bull die Meisterschaft in Ö. Fast jedes Jahr werden sie Meister, weil sie durch die Dosentrinker finanziert werden und obwohl sie fast immer Meister werden sind sie wie auch heuer zum 9.mal hintereinander am Einzug in die CL Liga gescheitert. Die Spieler sind Söldner, sie haben keine Bindung zum Verein. Wenn Redbull einen Verein "übernimmt" dann zwingt er ihnen auch die Kleidung in Weiß Rot auf. Salzburg spielte früher in Violett, das kümmerte Herrn Mateschitz wenig.

Antwort
von KrizKey, 41
Ja

Geld regiert den Fußball, ein Klub wie RB Leipzig war für mich nur eine Frage der Zeit.

Da hilft keine Fußballromantik und kindischer Frust, der Fußball entwickelt sich eben dorthin. Dieses ganze "Football ist for you and me, not for f*cking industry" ist genauso wie das heute internationale aber immer noch mit "Mia san Mia" werbende Bayern München höchstens noch ein Markenname, aber die Realität sieht eben anders aus. In England haben ausländische Investoren wenigstens die Möglichkeit, etablierte Klubs zu übernehmen und zu führen. In Deutschland gibt es dann eben andere Wege.

Wer sich darüber aufregt, der soll sich eine neue Sportart suchen oder sich auf Kreisligaduelle beschränken.

Und der ganze Hass, der RB Leipzig entgegenschlägt, macht den Verein für mich schon wieder sympathisch... nur sympathisch. Bin Fan eines Traditionsklubs und werde es immer bleiben.

Antwort
von versus00, 49
Nein!

Ich hasse RB nicht, aber mögen ist was anderes.

Antwort
von Roman2016, 25
Nein!

Ein ehrenloser Söldnerhaufen der der Willkür von Herrn Mateschitz unterliegt.

Antwort
von Barolo88, 43

ich hab was gegen Retortenvereine

Antwort
von Rottx1512, 26
Ist ein Verein wie jeder andere

PSG, ManU, ManC, Chelsea...

Geld, Geld, Geld +Fußball = Kommerz.

Ist schon ganz normal.

Antwort
von all1gataZ, 36

Ich kenne die nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community