Mit Kniescheiben Fehlbildung zur Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das was du unten beschrieben hast ist nicht bloß eine "Veränderung der Kniescheibe" ...

Wie es scheint sind schon die Flexoren samt Sehnen am Oberschenkel und letztlich mit der Meniskusdegeneration dein gesamtes Knie betroffen. Damit dürfte es dir auch ohne einen Blick in die ZDv sehr sehr sicher Probleme bei der Musterung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du bei der Bundeswehr machen möchtest möchtest du Soldat sein muss ein Arzt von ihnen das Bewerten es gibt keine genau wenn du das oder das hast kannst du nicht in die Bundeswehr. 

Wenn du etwas anderes bei der Bundeswehr sein möchtest dürfte es kein Problem sein :) 

Wie gesagt kommt auf denn Arzt an. Dürfte aber kein Problem sein.

Würde dir auch Raten vor der Ausbildung die Operation zu machen jenachdem kenne mich dahin gehend nicht so gut aus wenn du gut bist kann es sein das die Bundeswehr es bezahlt.

Hab das schonmal gehört aber ob das so ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukuluku
05.11.2016, 21:23

Mit einer OP kann dies vieleicht behoben oder auch nur verbessert aber ich möchte gerne ab August 2017 in die Grundausbildung also gibt es da nach einer OP eine Wartezeit bevor man sich bei der Bundeswehr bewerben kann?

0

Genau gesagt heißt dies was mein Knie hat "Chondromalacia patellae Grad 2, leichtgradige Tendinitis des MCL und der Semimembranosus-Sehne, leichtgradige Innenmeniskushinterhorndegeneration"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?