Frage von KEMO59, 425

Was verdient man in der (3monate) Grundausbildung bei der Bundeswehr?

Guten Abend, Ich habe versucht was im Internet zu finden, aber leider finde ich nichts direktes dies bezüglich.

Ich möchte mich ( 20, Hauptschulabschluss & ledig ) bei der Bundeswehr verpflichten als Zeit Soldat für 4 Jahre.

Als erstes macht man ja die Grundausbildung 3 Monate bekommt man schon da das Geld was man als Zeitsoldat für deine 4 Jahre bekommst oder bekommt man weniger ?

Gibt mir bitte paar Beispiele und Tipps ...

Danke schön Abend

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 323

Für die Angaben über die Besoldung gibt es im Web verschiedene Seiten, die darüber Auskunft erteilen.

Nur ein Beispiel:

http://www.beamtenbesoldung.org/besoldungstabellen/bundeswehr-gehalt.html

Auch über die unten verlinkte Karriereseite gibt es Infos dazu.

Um im Allgemeinen Infos zur Bundeswehr zu erlangen, empfehle ich mal einen persönlichen Termin bei einem Karriereberater der BW.

Den Kontakt stellst du entweder über die Karriereseite der BW her (Suchleiste) oder die kostenlose Hotline 0800 980 08 80.

https://www.bundeswehrkarriere.de

Ich möchte mich ( 20, Hauptschulabschluss & ledig ) bei der Bundeswehr verpflichten als Zeit Soldat für 4 Jahre 

Eine Frage meinerseits wäre, ob du eine Berufsausbildung hast, ansonsten würde ich von einer vierjährigen Verpflichtung absehen und zunächst eine Berufsausbildung empfehlen.

Antwort
von Sancholo, 302

Du bekommst das Gehalt, welches du nach der Ausbildung auch bekommst. Ich glaube als Feldwebel waren das um die 1850€. Kann sein dass ich mich irre

Antwort
von casala, 293

in der grundausbildung bekommst du kein "lehrlingsgehalt", sondern das volle, deiner entsprechenden gattung zustehende anfangsgehalt.

Antwort
von MLGHannes, 273

Nein man bekommt nicht weniger, man bekommt schon das Geld, wie du weiter oben erwähnt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten