Frage von Volkerus, 187

Mit Anfang zwanzig noch Jungfrau, in Ordnung oder "NO-GO"?

Hallo Leute ich hätte da mal eine Frage, Ich bin jetzt seid einer Woche 23 Jahre alt und mich plagt da ein Problem dass ich einfach nicht aus dem Kopf bekomme. Und zwar bin ich obwohl ich schon Anfang Zwanzig bin noch Jungfrau. Ich schieb es mal auf meinen Körperbau, das Aussehen und meinen Charakter das ich bis her noch nie mit einem Mädchen/einer jungen Frau im Bett gelandet bin. Ich bin weder besonders sexy, reich, überdurchschnittlich einflussreich aber dafür dicker als der Durchschnitts-Deutsche und ziemlich verklemmt. In meinem Freundeskreis weiß das alles niemand weil es immer so rüberkommt als gäbe es nichts Unmännlicheres und Schlimmeres als in diesem Alter noch nie Sex gehabt zu haben. Oft denke ich drüber nach ob es nicht die einfachste Lösung wäre ins nächstbeste Bordell zu fahren und es endlich hinter mich zu bringen, aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl das man solche Kurzschlussreaktionen im nachhinein selbst meist nicht gut heißt und bereut. Hab während meiner Ausbildung zum Elektroniker ein echt tolles Hübsches Mädchen( eine 18 Jährige Auszubildende aus meiner Klasse) mit Charakter kennengelernt aber irgendwie wird mir Langsam aber sicher zum Verhängnis das ich keine Erfahrung mit Mädchen habe und ich komm bei ihr nicht weiter aber vielleicht ergibt sich ja noch was solange bis ich 2017 meinen Gesellenbrief habe. Meine Frage(n) vorallem an die Frauen wären Folgende. Mal angenommen man lernt sich kennen, versteht sich gut und es kommt nach 4-5 Dates zum Ernstfall und man landet miteinander im Bett. Würdet ihr es gut heißen wenn euch ein Junger Mann gesteht das er noch Jungfrau ist? Oder wäre es besser zu flunkern und zu behaupten dass das Letzte Mal etwas länger her ist und man deshalb nicht lange durchhalten wird? Und dann noch eine Frage die mich ein wenig beschäftigt, stimmt es das es mit zunehmendem Alter schwerer wird in dieser Materie Fuß zu Fassen und sind Frauen abgeschreckt von einem unerfahrenen Mann.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 101

Hey :)

Ich finde es schon erstaunlich, dass man überhaupt auf den Gedanken kommen kann, noch Jungfrau zu sein sei etwas schlimmes, nur, weil alle anderen es nicht mehr sind.

Du hast schon Recht mit deinem Gedankengang, dass bei "schnell hinter sich bringen" nicht viel Gutes rumkommen kann. Das wäre meiner Meinung nach eine Verschwendung eines schönen Erlebnisses.

Natürlich wird Frau in diesem Alter schon überrascht sein, wenn du ihr offenbarst, dass du noch Jungfrau bist, aber mit Ehrlichkeit kommst du da gut weiter. Und ich denke keine wird dich sitzen lassen deswegen.

Und weshalb sollte man abgeschreckt sein? Ich finde daran eher positive Dinge. Z.B. kann es einem das Gefühl von Jugend wiedergeben. Außerdem ist es auch für sie nochmal ein neues "Abenteuer", denn du bist ja aufregend und irgendwie auch besonders.

LG

Antwort
von invictasia, 45

Ich bin da wahrscheinlich ein bisschen altmodisch, aber ich würde nach 4-5 Dates mit niemandem schlafen, sowas geht für mich erst in einer Beziehung klar, aber das ist ja erstmal zweitens.. Ich persönlich fände es schön, gleich am Anfang "eingeweiht" zu werden. Ist doch egal ob nun noch Jungfrau oder nicht, das ist doch nichts schlimmes, das waren wir schließlich alle mal!

UND es gibt Frauen die stehen auf unerfahrene Männer, das darfst du nicht vergessen. (:

Antwort
von xxgirl19, 84

Ich persönlich wäre im ersten Moment etwas verwundert, aber nach ein paar Minuten hätte ich das gute daran gefunden.. ich kann dir im bett alles so bei bringen, wie ich es gerne hätte.. ich muss mir keine sorgen um exfreundinnen machen, die chance das du tripper hast ist fast 0 & das du vor mir nicht mit der gesamten stadt gevögelt hast wie mein Ex.. also ich persönlich fände es wahnsinnig gut :)

Antwort
von MzHyde1, 86

Oberflächliche Gesellschaft. Ehrlichkeit siegt, am Ende is eure Beziehung auf ner Lüge aufgebaut. Wer mit sowas n Problem hat, der is es eh nicht wert. Klar wirkt das mit steigendem Alter etwas "krasser", aber wer dich erstmal richtig kenne gelernt hat, dem wird das sicher egal sein. Das muss nix heißen. 

Antwort
von nike73114, 76

Sag es ihr lieber erst hinterher, man kann die Reaktion echt nicht einschätzen

Kommentar von MzHyde1 ,

Hinterher ? Da kommt man sich ja voll verarscht vor. Entweder direkt oder gar nicht. Wobei direkt immer die richtige Wahl is. 

Antwort
von melonmanjan, 66

Definitiv besser als mit 14 Eltern

Antwort
von ririririri, 53

Soso.. Naja ich denk, sie versteht das schon und wenns echt was ernstes sein soll solltest dus ihr sagen.. chill einfach :D viel falsch machen kannst net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community