Frage von lilen, 65

Mir Ortho-k-linsen zur Polizei?

Hallo ! Ich habe leider auf meinen Augen eine Sehschwäche von -2,25 und -2,5. ich würde so gerne eine Ausbildung bei der Polizei machen, jedoch ist es daran leider gescheitert. Meine Frage wäre: wenn ich den Sehtest nochmal machen würde und zwar indem ich vorher Ortho-k-Linsen einsetzen würde über Nacht , wäre dies dann gültig? Bzw. erlaubt die Polizei diese und kann das nachgeprüft werden, ob man solche Linsen getragen hat?

Über antworten würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Kaia Ferkinghoff

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 36

Liebelein, damit belügst du dich doch selbst.

Es ist schwer, wegen sowas seinen Traum aufgeben oder zumindest mal vertagen zu müssen, aber diese Linsen gaukeln dir ja nur vorrübergehend Besserung vor. Erstens ist das wenig zielführend, zweitens im aktiven Dienst nicht durchführbar und drittens kaum zu verheimlichen (zumal du jetzt mit der Problematik bekannt bist).

Da wäre eine dauerhafte Methode vielleicht die bessere Option. Bayern akzeptiert bei Weitsichtigkeit die Verfahren: LASEK und LASIK und PRK. Die Wartezeit zwischen der OP und der Einstellung beträgt mindestens 13 Monate. Bedingung für eine Einstellung ist die positive Beurteilung durch den Polizeiarzt und eine Garantie gibt es nicht.

Auskunft erteilt dir der Medizinische Dienst: Präsidium der Bayr. BePo, Tel. 0951/93 31-451


Gruß S.

Antwort
von OnlinePolizei, 25

Also deinen genannten Werte sehe ich jetzt eigentlich nicht als Ausschlusskriterium, bei welcher Polizei willst du dich denn bewerben?

Kommentar von lilen ,

Zur bayrischen Polizei. Ich war beim Augenarzt und der meinte mit diesen Werten habe ich eine 10% Sehleistung und ich brauche ja Mindst. 30% . Habe schon überlegt nochmal zu einem andern Arzt zu gehen..

Kommentar von OnlinePolizei ,

Hast du dich denn mal bei der Polizei Bayern informiert wie die Mindestanforderungen der Sehstärke sind? Denn auf der Seite steht nichts von mindest Dioptrien. Schau mal hier 

http://www.mit-sicherheit-anders.de/deine-eignung/einstellungsvoraussetzungen/

Zumal deine Dioptrienzahlen noch vollkommen im Rahmen liegen, somit sollte einer Bewerbung nichts entgegen stehen. 

Kannst auch gerne mal auf einstellungstest-polizei-zoll.de vorbeischauen und dich informieren. 

Kommentar von Sirius66 ,

Das ist definitiv ein ganz gefährlicher Rat. Mit diesen Dioptrin ist es sehr sehr schwierig, die erforderlichen SehWERTE zu erreichen.

Die PDV300 gilt BUNDESWEIT - für Bayern genauso wie für den Rest der Republik. Und die Sehstärken fallen unter "gesundheitliche Eignung".

Du gibst sehr oft einen nicht so guten Rat. Du kennst dich einfach nicht wirklich aus. Du willst immer nur deine Werbung unterbringen.


Kommentar von Sirius66 ,


Also deinen genannten Werte sehe ich jetzt eigentlich nicht als Ausschlusskriterium

Wer bitte, bist du, daß du sich soooo weit aus dem Fenster lehnst?

Welche Werte kennst du? Nach Polizeidienstvorschrift?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten