Frage von christina3456, 36

Minijob in Edeka?

Hallo!

Ich habe heute eine Bewerbung an Edeka geschrieben und bevor ich Ihnen meine Bewerbung morgen gebe (persönlich, also kein Vorstellungsgespräch oder so) wollte ich mich noch ein bisschen mehr Informationen.

Also wenn ich dort wirklich einen Minijob bekomme wie oft muss ich dann Wöchentlich arbeiten? Also geht es wenn ich dort nur 2x in der Woche arbeite (Dienstag nachmittag und Samstag)? Oder müssen es mehr Tage sein? Und was müsste ich noch so wissen?

Danke im voraus! (Bin übrigens 16 und gehe noch in die Schule)

Antwort
von siola55, 17

Hi christina3456,

bei einem 450-Euro-Minijob mußt du nicht unbedingt 450 Euro verdienen:
dies kommt auf dein Stundenlohn an, wieviel Stunden du arbeitest usw.

Bei einem Mindestlohn von aktuell 8,50 €/Std. könntest du wöchentlich ca. 12 Stdn. arbeiten - also am Di 4 Stdn. und Sa 8 Stdn. - kein Problem!

Infos findest du in der minijob-zentrale.de unter Mi­ni­jobs im ge­werb­li­chen Be­reich sowie auch unter dem Punkt -> Arbeitsrecht -> Jugendarbeitsschutz

wie z.B.:

Kind im Sinne des JArbSchG
ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist. Jugendlicher ist, wer 15 Jahre,
aber noch nicht 18 Jahre alt ist. Die für Kinder geltenden Vorschriften
finden Anwendung auf Jugendliche, die noch der Vollzeitschulpflicht
unterliegen.


Im JArbSchG finden sich
allgemeine Bestimmungen für die Beschäftigung von Minderjährigen,
insbesondere zeitliche Begrenzungen für die Dauer der Arbeit. Dort ist
bestimmt, dass

  • Jugendliche nicht mehr als 8 Stunden täglich beschäftigt werden dürfen,
  • Jugendliche nicht mehr als 40 Stunden in der Woche beschäftigt werden dürfen,
  • die tägliche Freizeit der Jugendlichen mindestens 12 Stunden lang sein muss,
  • Jugendliche nur in der Zeit von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr beschäftigt werden dürfen,
  • Jugendliche nur an 5 Tagen in der Woche beschäftigt werden dürfen, die beiden freien Tage sollen aufeinander folgen.

Nachzulesen in dem Link hier: www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/20_arbeitsrecht/...

Gruß siola55

Antwort
von pblaw, 11

Das hängt alles von der Vereinbarung ab, die ihr abschließt. - Unsere Putzfrau hat sich ebenfalls bei Edeka für einen stundenweisen Job beworben und ist damit sehr zufrieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten