Frage von jennysayscheese, 115

Mich hat mein ex als ich betrunken war angefasst was soll ich machen?

Also gestern war es so dass ich alkohol getrunken habe weil meine mitbewohnerin teillweise noch mit meinem ex befreundet ist und er vorbeigekommen ist. Am ende war ich so betrunken dass ich gekotzt habe und sie haben mich ins bett gelegt. Ich habe aber noch alles mitbekommen und konnte mich nur nicht mehr bewegen weil mir so schwindlig war. Mein ex meinte dann zu meiner mitbewohnerin dass sie ruhig schon schlafen gehn kann und er noch wartet bis ich eingeschlafen bin. Als sie dann weg war hat sie sich die haare geföhnt und mein ex hat angefangen bich anzufassen .... Ich hab auch dazwischen gesagt dass er aufhören soll und als mir dann nicht mehr schwindlig war bin ich endlich aufgekommen und er sagte ob ich bock auf sex habe .... Ich dann drauf nein verschwinde Und so schnell hab ich ihn noch nie rennen gesehen er hat nichtmal die wohnungstür richtig zugemacht. Als ich ihn dann drauf angesprochen habe streitet er alles ab ..... Was soll ich nur tun ich hab mir dass alles nicht eingebildet ich will aber dass er es zugiebt damit ich nicht blöd dastehe

Antwort
von testwiegehtdas, 42

Wie viel hattet ihr denn getrunken. Vielleicht weiß er es wirklich nicht mehr.

Und falls doch, wird er es sicher nicht zugeben. Du hast ihn ja schon drauf angesprochen und da hat er es abgestritten.

Zudem wäre es evtl. eine Straftat, die würde vermutlich keiner einfach so zugeben.

Antwort
von Fishmeaker, 41

Ich würde ihn zur Rede stellen. Ihn sagen, dass er ein Ekel ist und er zur Hölle fahren soll. Lass so einen Schw*chkopf einfach nicht mehr in die Wohnung.

Natürlich solltest du das deiner Mitbewohnerin davor sagen, damit sie da mitzieht.

Evtl. würde ich sogar Anzeige wegen sexueller Belästigung bei der Polizei machen. Damit der Kerl wortwörtlich den Schwanz einzieht.

Sowas geht einfach überhaupt nicht!

Kommentar von jennysayscheese ,

Meine Mitbewohnerin glaubt mir gott sei dank 

Ich weis dass der alkohol nicht gut war aber ich will einfach nur dass er es zugiebt

Kommentar von Fishmeaker ,

Ich glaube allerdings, dass er das nicht zugeben wird. Es ist auch egal, ob er betrunken war oder nicht.

Das macht man einfach nicht. Egal in welchen Zustand.

Kommentar von ersterFcKathas ,

es geht ja nicht klar aus der frage hervor .. was und ob überhaupt etwas passiert ist... den als sie wieder zu sich gekommen ist hat er ja gefragt ob sie mit ihm sex haben wolle... sie sagt nein... und er ist schnell weggerannt??   warum ???

Antwort
von Wernerbirkwald, 22

Was du machen sollst?,es als Erfahrung abhaken!

Du hast dich durch deinen übermäßigen Alkoholgenuss in diese Situation gebracht,aus der du letztendlich ja noch gut rausgekommen bist.

Den brauchst du garnicht ansprechen,denn wie es war,werdet ihr beide ja wissen,und wozu noch über Sachen reden, die du damit nicht mehr änderst.

Wenn du viel trinken willst,solltet du vorher sondieren,bin ich hier in Sicherheit,wer ist hier alles anwesend,kann ich den Leuten vertrauen?

Aber es ist jetzt egal,weil es sich nicht mehr ändern läßt.

Blöd dastehen kannst du nur,wenn du es herumposaunst.

Wie ich schon sagte,als Erfahrung abhaken.


Antwort
von Brainus, 50

ihn zur Rede stellen, was das sollte und dass er sowas zukünftig lassen soll und du ihn sonst anzeigst, wenn er das noch einmal tut.

Du könntest zur Polizei gehen und ihn anzeigen, ABER, du kannst das nicht beweisen. Es bringt dich also nicht weiter.

Antwort
von Kometenstaub, 40

Ja,ja. Der böse Alkohol.  Was soll er zugeben?  Dass er Dein NEIN zu mehr akzeptiert hat? Geh ihm einfach aus dem Weg.

Kommentar von meinerede ,

Ist ja auch so appetittlich anzuseh´n, so  ´ne verkotzte  Alkleiche! Und wie das toll riecht! Also so einer muss ´ne gute Kuttel haben, wenn man da noch überhaupt an sowas denken kann! :)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten